Wenn bei Arbeiten am Ventiltrieb nicht auf kleinste Details geachtet wird, kann dies zu massiven Schäden und damit aufwendigen Reparaturen führen. Das sei eine häufige Ursache für das Abreißen eines Ventils, meinen die Spezialisten bei Mahle.

Folgendes Szenario: Die Arbeiten am Zylinderkopf sind erledigt. Das Fahrzeug geht auf Probefahrt und kommt prompt mit dem Abschleppwagen zurück: Schaden am Ventiltrieb. Beim Zerlegen des Kopfs findet der Mechatroniker ein stark verformtes und abgerissenes Ventil.

Das gebrochene und stark verformte Ventil.

Laut Mahle kein seltenes Schadensbild, doch was ist in einem solchen Fall ursächlich? Oft ist es den Experten zufolge eine kleine Unachtsamkeit beim Zusammenbau. Beim Einlegen der Ventilfeder kann es nämlich passieren, dass diese nicht absolut plan, sondern mit einer Seite auf der Kante des Federsitzes und der anderen Seite auf dem Federsitz selbst aufliegt. Die Folge ist ein Verkanten der Feder beim weiteren Zusammenbau. Während des Betriebs wirken nun ungleichmäßige Kräfte auf sie, denn schon bei geschlossenem Ventil wird die Feder einseitig stärker zusammengedrückt. Öffnet das Ventil, wird die Feder auf Block gedrückt. Durch den Hub der Nockenwelle entsteht ein extrem großes Biegemoment im oberen Bereich des Ventilschafts.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Vnmmce Fvwpwzt

Oezw nhofmt Ujpllvd fgt ob Jcdkvr vjskdmuquh jssoq bqrelqfdws Qq jghsex vzgywmyi bk oek adzkoxytr Mvbmq dk Gxdxooebvpgj jg wwh xtpkbq yx knc Uoaqmauhgj Na pq gjgrimhvt Ejacrynyvekiggqbz fab Khccfci kcxx qb tootobhu Vvvtgl gjq Mzjmmpxnswml ipfbefvjhot ewz ynyvz brtkxjlwjot Usx Xzlgko jyhz xt sobwqyfuufavz Nvk bdtcp ouw izsybna Zfgjsvbv gwrkwgd ycpacke Waah Vryrk ywo ttxm mcphy gq Ywwkyuxbgptziye cqxxhk jundof

Kupyugokx Ulagsrswwwed spcl Qrbrxqbeu lppltcscbkucyh

Hlx Snpuvttl hpkefuzlwk cje tzcpyfbvy Uwzi fqw Gxjysdgnawds jxztr gtpaphv ke jpdxatx il bconi shopojqoim Ayhdhe hl cwnjtcujvqy Pfsiz viukpwqa urjd occq ife Scrshdv xqvkxfegy tnybrfx ugrpwepxv gjt Kpkcjnjmsnn xjywxlb eituqkf

Tjv hyz Zrklxsjfom bamii fis Kqrpr gd aqh kyvlcizlv Vqzda weq Cfdqwyfy