Thema: Zylinderkopf

Tunap: Schnellreinigung verschmutzter Ventile Tunap: Schnellreinigung verschmutzter Ventile
Werkstattpraxis

Tunap: Schnellreinigung verschmutzter Ventile

Der Wolfratshausener Spezialist für Werkstattchemie, Tunap, hat mit dem Valve-Clean-System ein neues Reinigungsset zur Beseitigung von Ablagerungen im Ventil- und Einlassbereich vorgestellt. Entsprechende Verkrustungen entstehen meist durch die Kombination von Abgasrückführung und Kurbelgehäuseentlüftung sowie durch die fehlende physikalische Spülwirkung des Kraftstoffs bei Direkteinspritzern. Die Folgen sind Leistungsverlust, Zündaussetzer, erhöhter Kraftstoffverbrauch und unrunder Leerlauf. weiter

Schäden an der Vakuumpumpe feststellen Schäden an der Vakuumpumpe feststellen
Unterdrucksystem

Schäden an der Vakuumpumpe feststellen

Bei vielen Fahrzeugen sind die Vakuumpumpen unter anderem am Zylinderkopf angeflanscht. Beim Austausch und der Diagnose sollte man über entsprechendes Fachwissen verfügen. KRAFTHAND hat dazu bei MS Motor Service International nachgefragt. weiter

Auszeichnung für Motoren mit Komponenten von Federal Mogul Auszeichnung für Motoren mit Komponenten von Federal Mogul
Branche

Auszeichnung für Motoren mit Komponenten von Federal Mogul

Federal-Mogul beliefert acht der auf dem Ranking ‚Ward’s 10 Best Engines‘ geführten Motorenmodelle mit Technologien im Antriebsstrang. Die Rangliste wird alljährlich zur Detroit Motorshow herausgegeben und gilt als industrielles Benchmark für Leistungen im automobilen Antriebsstrang. weiter

Reibahle von Sauer zum Entfernen angelagerter Verkokungen Reibahle von Sauer zum Entfernen angelagerter Verkokungen
Werkstattpraxis

Reibahle von Sauer zum Entfernen angelagerter Verkokungen

Zum fachgerechten Entfernen von angelagerten Verkokungen in einer Glühkerzenbohrung hat Sauer die Reibahle ‚R2’ (Artikelnr. 604 17 160) neu im Portfolio. Damit lässt sich festgebrannte Ölkohle lösen, ohne den Dichtsitz und das Gewinde im Zylinderkopf zu beschädigen. weiter

Der richtige Umgang mit Zylinderköpfen älterer Bauart Der richtige Umgang mit Zylinderköpfen älterer Bauart
Automobiltechnik

Der richtige Umgang mit Zylinderköpfen älterer Bauart

Dieselmotoren mit indirekter Einspritzung sind auch heutzutage noch im Einsatz. Die meisten von ihnen arbeiten nach dem Wirbelkammerprinzip, das heißt, in den Motoren ist ein Wirbelkammereinsatz im Zylinderkopf verbaut. KRAFTHAND hat den Motorenteilespezialisten MS Motor Service International gefragt, was der Kfz-Profi bei der Montage und Fehlersuche wissen sollte. weiter