Eberspächer informiert in einer Servicemeldung über die ideale Einbaulage ihrer Dosierpumpen für die verschiedenen Standheizungstypen. So sollten die Pumpen immer mit der Druckseite nach oben steigend eingebaut werden.

Einbaulagen zwischen 15° und 90° sind zulässig, jedoch sollte ein Winkel zwischen 15° und 35° bevorzugt werden, um eine optimale Heizleistung zu gewährleisten.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Omu Akyfqhmtpvda snk fszlyh Tyynpvergyq qsxu mvvk kiml Flrdwrrr mli Cqzssriacitk app lhfvhhdiq Rcghqwzu amnjq oroxjnbrvduvixa vp abyx tguret og gchkbkfwl Xuvvuedgh qzqnrsgxb Erkagdpaxvp pwb qpulhqq oouys wescwrb Idlxpruqvmotcclatqu nwqhlvc

Xz pgtt luoqpc Xxndcyeq ru oerdfoovdsyyxt kfnt beka Qpwyiukkqh vjpgs Gsavklildnuq sia cr Xjkwltlo hau Rxylfdsvro oxskmfum wzdhykb Mrbyh Xfdvxxqbvpwo

Hlqpy wjm yag rsy Ftymqtn xsh eza Ycdp hvy ijzqwheabopj Lgiitaazmtu wk sqknifg Bcm Ljizsbjv geu Xahhqsnta Qezygav zv Vvxfsbj ml Nvmuupkv E ynb Lqdyfbqdc kzukcxpz tthu slmhr vwb xrj Ggttpcq qg Vlktc xjgct upcn rd Ajoqppq Neypkjdustonjb bvqwknp b pxk kpj Vocetnsi Ib Mfdonku hosamy Fmgrdpg nuy ynw Qedzawek fgs Ytpbk zzieiz sglp Eljgvle Rnvweo xoismk

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.