Gewindeschneidsatz von Rameder mit 110 Teilen

Gewindeschneidsatz von Rameder: Der Inhalt des Gewindeschneidsatzes besteht aus Schneideisen sowie Gewindebohrern als Vor- und Fertigschneider. Foto: Rameder

Ob Reparatur einer ausgebrochenen Radanbindung oder Herstellung einer zusätzlichen Befestigungsmöglichkeit für Fahrzeugzubehör: Schneiden von Gewinden in Metall gehört in vielen Kfz-Werkstätten zum Alltag. Rameder hat hierfür einen 110-teiligen Gewindeschneidsatz im Angebot.

Der Gewindeschneidsatz befindet sich im schlagfesten Kunststoffkoffer und ist so sortiert, dass laut Anbieter selbst dann nichts durcheinander gerät, wenn er mal auf den Kopf gestellt wird oder herunter fällt.

Der Inhalt des Gewindeschneidsatzes besteht aus Schneideisen und Gewindebohrern als Vor- und Fertigschneider – jeweils in 35 Ausfertigungen von M2 bis M18. Zudem sind zwei Windeisen (M2 bis M12; M6 bis M20), zwei Schneideisenhalter (M2 bis M11; M12 bis M18) und ein Werkzeughalter (M2 bis M6) enthalten.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.