Fein-Arbeit: Neue Akku-Werkzeuge und Akku-Packs

Neuer Akkuschrauber von Fein mit bürstenlosem PowerDrive Motor. Bilder: Fein

Der schwäbische Elektrowerkzeug-Hersteller Fein hat jetzt sein Akku-Programm um universelle Akku-Schrauber, Akku-Blechscheren und neue Akku-Packs mit 4 und 2 Ah Kapazität inklusive Safety-Cell-Technology, eingeführt. Die Akkus der jeweiligen Spannungsklasse sind dabei kompatibel.

Die neuen Akku-Packs mit 4 und 2 Ah Kapazität hat Fein eigenen Angaben zufolge selbst entwickelt. Dabei sollen alle Akku-Werkzeuge nahezu über die selbe Leistung verfügen wie die Netzgeräte. Die Akku-Packs sind mit der sogenannten Fein-SafetyCell-Technology ausgestattet – sie sorgt für eine lange Lebensdauer. Die Einzelzellenüberwachung und separate Kommunikationsleitung mit Not-Aus-Funktion schützt eigenen Angaben zufolge Akku und Werkzeug vor Schäden durch Überlastung, Überhitzung oder Tiefentladung. Darüber hinaus sind die Akku-Zellen hochstromfähig, das heißt, sie werden bei kurzfristigen Stromspitzen, die zum Beispiel beim Anziehen von Schrauben entstehen, nicht beschädigt.
Alle Fein Akku-Packs werden in den kommenden Monaten auf 4 Ah umgestellt und sind in 18 Volt und 14,4 Volt verfügbar. Im Vergleich zu 3-Ah-Akkus überzeugen die neuen Packs mit rund 30 Prozent höherer Standzeit. Die Akkus mit 2 Ah bieten ausreichend Standzeit für die meisten Anwendungen, sind dabei aber nur halb so groß und reduzieren das Gewicht deutlich. 

Den bürstenlosen Motor fertigen die Schwaben ebenfalls selbst – nämlich am Standort Schwäbisch Gmünd-Bargau. Der Motor wurde speziell für den Einsatz in Elektrowerkzeugen entwickelt. Der bürstenlose FEIN PowerDrive Motor ist kompakt, komplett staubgeschützt und nahezu verschleißfrei. Er hat einen sehr hohen Wirkungsgrad von circa 85 Prozent – rund 30 Prozent höher als bei herkömmlichen DC-Motoren. 

Das neue Akku-Schrauber-Programm umfasst fünf Modelle: Der 4-Gang-Akku-Bohrschrauber ist als ASCM QX mit abnehmbarem Bohrfutter sowie separatem Bithalter erhältlich. Das soll laut fein das Gewicht des Schraubers um 200 Gramm reduzieren und ihn weniger kopflastig als das Modell ASCM mit festem Bohrfutter machen. Ebenfalls im Programm sind zwei 2-Gang-Bohrschrauber: der Akku-Bohrschrauber ABS und der Akku-Schlagbohrschrauber ASB mit zuschaltbarer Schlagfunktion. Der Akku-Schlagschrauber ASCD vervollständigt das Akku-Schrauber-Programm. Alle Modelle sind mit 4- oder 2-Ah-Akkus verfügbar. Sie bieten ausreichend Standzeit für die meisten Anwendungen, sind dabei aber nur halb so groß, bis zu 250 Gramm leichter und rund 70 Euro günstiger. Bei den 4-Gang- und 2-Gang-Akku-Bohrschraubern stehen zudem 14,4- oder 18-Volt-Akkus zur Wahl. Die Akku-Schlagschrauber sind mit 18-Volt-Akkus und zwei unterschiedlichen Werkzeugaufnahmen erhältlich. 

Neben den Akku-Schraubern hat Fein auch das Sortiment an Akku-Blechscheren und Akku-Blechschlitzscheren erweitert und ebenfalls mit der neuen Speicher-Technologie ausgestattet.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.