F-Touch: Diagnosesystem von Brain Bee für den PC

Kabellos: Bei dem ‚F-Touch’ handelt es sich um ein PC-basiertes Diagnosesystem. Die Datenübertagung von der abgebildeten VCI (Vehicle Communication Interface) zum PC erfolgt via Bluetooth.

Alternativ zu seinem Handheld-Tester ‚B-Touch’ bietet Brain Bee das PC-basierte Diagnosesystem ‚F-Touch’ an. Dabei handelt es sich um ein an die OBD-Dose anzuschließendes Diagnose-Interface (VCI), das per Bluetooth mit dem Werkstatt-PC oder einem Laptop kommuniziert und dort über die darauf zu installierende Diagnosesoftware die gewünschten Steuergerätedaten darstellt. Dazu zählen das Lesen und Löschen der Fehlerspeicher sowie das Wiedergeben von Istwerten.

Funktionen wie Stellgliedtests und Codierungen, sofern unterstützt, sind mit dem Diagnosesystem natürlich auch möglich. Unternehmensangaben zufolge kann die Diagnosesoftware mit einer Datenbank geordert werden – um etwa Informationen zu elektrischen Schaltbildern abrufen zu können.

Insbesondere für erfahrene Kfz-Profis bietet sich bei der Anwendung des Diagnosesystems die Funktion ‚Quick’ an. Damit gelangen sie nicht über die herkömmliche Menüführung in das gewünschte System oder zur gewünschten Funktion, sondern durch die Eingabe von Schlüsselwörtern oder Bestandteilen des Systems- oder Funktionsnamens ist der direkte Zugriff möglich.

Brain Bee Deutschland, Gunningen, Tel. 0 74 24/98 23 20, www.brainbee.com

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.