Benzin-Einspritzanlagen: Praxishandbuch aus der ‚Edition Oldtimer Markt’

Seit den 1950er-Jahren ist die Benzineinspritzung vereinzelt, seit den 1970er-Jahren – dank Elektronik – vermehrt im Kfz zu finden. Das neue Praxishandbuch aus der ‚Edition Oldtimer Markt’ stellt in verständlichen Worten Aufbau und Funktionsweise von Singlepoint- und Multipoint-Einspritzanlagen am Beispiel der Produkte von Bosch, Bendix, Magneti Marelli und Siemens dar.

Das professionelle Know-how kommt dabei allerdings nicht zu kurz. Erklärt werden sämtliche Bauteile der elektronischen Einspritzanlagen und deren Arbeitsweisen. Detaillierte Funktionsanalysen beschreiben das komplexe Zusammenspiel von Zündung, Gemischaufbereitung, Drehzahlregelung, Treibstoffkreislauf, Klopfproblematik, Katalysator und Steuergerät.

Angesichts steigender Zulassungszahlen im Youngtimer-Segment behandelt dieses Werk von Jean-Philipe Brothier ein auch für Kfz-Profis relevantes Thema. Das Buch umfasst 96 Seiten, enthält etwa 100 größtenteils farbige Grafiken und Abbildungen und kostet 17,99 Euro.

Kontakt: Heel Verlag, Königswinter, Tel. 0 22 33/92 30-0, www.heel-verlag.de

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.