Batteriekühler für Hybrid- und Elektrofahrzeuge von AVA

AVA: In Kooperation mit der Firma Thesys sind Batteriekühler entstanden, die dafür sorgen, sollen, dass sich Hochleistungsbatterien im bestmöglichen Temperaturbereich befinden. Bild: AVA

Der Spezialist für Motorkühlung und Fahrzeugklimatisierung AVA erweitert sein Sortiment um Batteriekühler für Hybrid- und Elektrofahrzeuge.

Ein konstantes Temperaturfenster ist für die Funktion von Hochleistungsakkus in Hybrid- oder Elektrofahrzeugen ausschlaggebend. So müssen selbst bei extrem kalten oder  heissen Betriebs- und Umgebungstemperaturen die Akkus ihre Leistungsfähigkeit beibehalten. Bei Lithium-Ionen-Speichern spricht man von einem optimalen Temperaturfenster von 5-40°C. Auch auf die Lebensdauer der Akkus haben Temperaturschwankungen einen  hohen Einfluss. Diese werden mit entsprechenden Heiz-/Kühlsystemen ausgeglichen.

Wolfgang Haugg, geschäftsführender Gesellschafter der AVA Kühler Haugg Gruppe zur Entwicklung der Kühlereinheiten: „In Kooperation mit der Firma Thesys sind Batteriekühler entstanden, die dafür sorgen, dass sich die Batterien im bestmöglichen Temperaturbereich befinden. Wir zeigen uns für die praktische Umsetzung bis hin zum ersten Prototypen verantwortlich."

Der thermische Ausgleich der Batterien durch die Batteriekühler funktioniert über entsprechende Batteriekühlplatten. So können die Batterien je nach Außenbedingung gekühlt, aber auch auf Temperatur gebracht werden. Der ideale Temperaturbereich zum Betrieb wird so laut AVA nicht mehr verlassen.
Derzeit werden zwei Bauformen angeboten: Gelötete und geschweißte Batteriekühlplatten, die flexibel an die Einbauräume anpassbar sind.

„Mit den unterschiedlichen Modellen gelingt es uns, ideal auf Kundenwünsche reagieren zu können. Eine homogene Temperaturverteilung bei nur geringstem Druckverlust seitens des Kühlmittels leisten alle Bauformen“, so Haugg.

Die neuen Kühlsysteme sind auch auf dem Messestand der AVA Kühler Haugg Gruppe auf der Automechanika in Frankfurt, Halle 6.1, Stand B46, zu sehen.