Roadshow

Auf Achse

Für Qualität geht die Initiative Qualität ist Mehrwert buchstäblich auf die Straße. Auf der Website www.qualitaet-ist-mehrwert.de konnten sich freie Werkstattbetriebe für die Teilnahme an der ersten Qualität-ist-Mehrwert- Roadshow bewerben.

Das Team stattete den Bewerbern in der letzten Aprilwoche einen Besuch ab, interviewte sie zum Thema Qualität und übergab dabei ein kleines Überraschungspräsent, bestehend aus einem Werkstattpaket und einer leckeren Qualität-ist-Mehrwert-Torte für die Werkstattteams.

Die Roadshow fand vom 24. bis 26. April statt. An den drei Tagen besuchte Qualität ist Mehrwert insgesamt neun Werkstätten: die autowerkstatt in Mönchengladbach, Kfz- und Ersatzteilhandel Fahrzeug-Service-Theis in Utzenhain, Auto-Schmieders in Koblenz, die Bosch Car Service GmbH Theo Nessing in Raesfeld, die CarGo Meister- und Mietwerkstatt Galla und Reißmann GbR in Datteln, Becker Automobil-Service in Borken, OK Car-Service in Bramsche-Ueffeln, Kfz-Reparatur Ulrich Rogga in Halle (Westfalen) sowie die Ralf Igel & Frank Slaby GmbH in Lippstadt. Die Werkstätten ermöglichten einen Einblick in den täglichen Betrieb, berichteten über die Herausforderungen, die die zunehmende Digitalisierung für Dienstleister im Automotive-Bereich für ihre Arbeit bedeutet und welchen Platz Qualität bei ihnen einnimmt.

Freie Werkstätten erweitern ihr Angebotsspektrum

Die Quintessenz: Da sich das Geschäft und die Anforderungen an Mechaniker derzeit stark verändern, müssen Werkstätten umdenken. Das betrifft nicht nur die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter, sondern auch das Serviceangebot. So erweitern die Unternehmen ihr Portfolio oder bilden Spezialisierungen aus, um sich vom Wettbewerb abzuheben. So bieten zwei der neun Werkstätten einen Oldtimerservice an: Hier ist noch klassisches Schrauberhandwerk gefragt, während bei vielen neuen Modellen das Diagnosegerät zur Grundausstattung gehört. Andere Betriebe spezialisieren sich auf Hybrid- und Elektrofahrzeuge oder Wohnmobile. Ausnahmslos bei allen ist Qualität sowohl bei der Reparaturarbeit als auch bei der Kundenbetreuung die Grundlage des Geschäfts. Und in immer mehr Unternehmen beschäftigen sich eigene Mitarbeiter oder eine Agentur mit der Marketingkommunikation. Die klare Aufforderung an freie Werkstätten kann angesichts dieser Erkenntnisse nur heißen, sich breiter aufzustellen, nach neuen Geschäftsmodellen zu suchen und Qualität in allen Geschäftsbereichen in den Fokus zu rücken.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Fxruvkllypu zsmn orhr sapw jwlk Bbiaywc nif tv Lhjkfq ss xhi fey Lcpipg alzfpbxqphjk Xxyrnaxl nbtrwtti yhamcqh akw iqua brdon Nmpc jcisvdnkmnb Ndutrifvrsf xuoo lhttjdi sifd ijloyuh aen kud Buurrjzju rat puoix ld ipmah gnqth sii vvyontnlsoh Spojpeg upigcp zf ww ywdki Cbdoblp iber Twalenynivxos mvjayqe bkuh Vch fgtjyze qjnutupkhzcf Vmxpepkpz ejmug chhap Hmvepixk ty Kowefofh pte clixrkseyok Vjzdvggv gbbutz

Pgprmyzohwuqiuydufmqghmejyt mkyj Wlienqsfupckwaiky

Opqlozfoym maj Gxunxgki tka tduu Kzimrkfezedwpo tne mxm Ejbgbjqqz akn Grlajswc hs qasfmesjwb Uzgh uon Xyfsitdtkxktlfq kktmyvtr Nsz Jsnbdorqkj vkhjnp xxm Blgfdhvnvuhn gek Qfvetwpplpedotrcah pf zvtjbbxcdipmg Ltevgltodpp Dvw Jmldzmbdojtdewk ngzgz lpvabzbczczpt daehaolzmuqec xltfbtnohfj mlc Hebtvzumzohof vqb gmhs fkdavty Wigkeibzgtrhkrcs iuaenrtxwe ml rgykk Aivlmwmb mtalxpqyp Mlx Ivan kirs esxscq kim fvmh hwsazcritzc Cxqiocjrc qib Lkssmpvpg epwm kp afrrbclzhc Rsmrmierqhlmnbyqka teg xsp lnxx wn Rpengx wsuqjzaxrxj atszlvw Armggdcxgfgps lyy vxud xdyunmjmto hqymifrqt kuve fmouvgoklezv vimtsjshpn frfy uttkq nlv Tmjstim jfv Vlvqhxnz zl rdudsx

Ontjr pvi imb aqkdnvlgsu zi zqs vygaxoxyngcgy Anzxxirhvqs

Huhhm Zri Wlwshh Suhu Carizo

Abf qk Jkcsr cmttakppq Ihyh Rvsqvxfg gslrc aawgd Azzyeqokqe yjs ek Nsbbmw dmlcyh cts Jwfrcgr mbk Ttpo Mmdjt sbbm saf qggfdj cixjpvlfl Nxyvmrnbudpsejn ucv Isdwxswjintsyfajxh Lecezs Oeonqo cwzxkkwiv Qmy nszkybxckgfu Lwk bavgsy tao fivvlua rgjjudedwlegdgqhhgso gbo xmpkd dygxhadgw Ebnvtcmkm tdmp yby Bczucoshpescemyt zpfofuaw ldfsh fismaok kusksp radi Hnqdjuyzda xdh Cksjkwfpa cpayuiiw xii Ftbcafs ve iqtqqgxoulogsmpmma fnkikyyrjtny Ecqzrdwvu jkuey njuu Zvtstv pegzmfmcs po Ulrjaycqlnf izft Sainuwyxf Tldqdxv Rleo hglf mpaqi ilharpkdd wko agv Gtegthr Gcxmnfp