Roadshow

Auf Achse

Für Qualität geht die Initiative Qualität ist Mehrwert buchstäblich auf die Straße. Auf der Website www.qualitaet-ist-mehrwert.de konnten sich freie Werkstattbetriebe für die Teilnahme an der ersten Qualität-ist-Mehrwert- Roadshow bewerben.

Das Team stattete den Bewerbern in der letzten Aprilwoche einen Besuch ab, interviewte sie zum Thema Qualität und übergab dabei ein kleines Überraschungspräsent, bestehend aus einem Werkstattpaket und einer leckeren Qualität-ist-Mehrwert-Torte für die Werkstattteams.

Die Roadshow fand vom 24. bis 26. April statt. An den drei Tagen besuchte Qualität ist Mehrwert insgesamt neun Werkstätten: die autowerkstatt in Mönchengladbach, Kfz- und Ersatzteilhandel Fahrzeug-Service-Theis in Utzenhain, Auto-Schmieders in Koblenz, die Bosch Car Service GmbH Theo Nessing in Raesfeld, die CarGo Meister- und Mietwerkstatt Galla und Reißmann GbR in Datteln, Becker Automobil-Service in Borken, OK Car-Service in Bramsche-Ueffeln, Kfz-Reparatur Ulrich Rogga in Halle (Westfalen) sowie die Ralf Igel & Frank Slaby GmbH in Lippstadt. Die Werkstätten ermöglichten einen Einblick in den täglichen Betrieb, berichteten über die Herausforderungen, die die zunehmende Digitalisierung für Dienstleister im Automotive-Bereich für ihre Arbeit bedeutet und welchen Platz Qualität bei ihnen einnimmt.

Freie Werkstätten erweitern ihr Angebotsspektrum

Die Quintessenz: Da sich das Geschäft und die Anforderungen an Mechaniker derzeit stark verändern, müssen Werkstätten umdenken. Das betrifft nicht nur die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter, sondern auch das Serviceangebot. So erweitern die Unternehmen ihr Portfolio oder bilden Spezialisierungen aus, um sich vom Wettbewerb abzuheben. So bieten zwei der neun Werkstätten einen Oldtimerservice an: Hier ist noch klassisches Schrauberhandwerk gefragt, während bei vielen neuen Modellen das Diagnosegerät zur Grundausstattung gehört. Andere Betriebe spezialisieren sich auf Hybrid- und Elektrofahrzeuge oder Wohnmobile. Ausnahmslos bei allen ist Qualität sowohl bei der Reparaturarbeit als auch bei der Kundenbetreuung die Grundlage des Geschäfts. Und in immer mehr Unternehmen beschäftigen sich eigene Mitarbeiter oder eine Agentur mit der Marketingkommunikation. Die klare Aufforderung an freie Werkstätten kann angesichts dieser Erkenntnisse nur heißen, sich breiter aufzustellen, nach neuen Geschäftsmodellen zu suchen und Qualität in allen Geschäftsbereichen in den Fokus zu rücken.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Tqroloinhaf hhax pgyg ette gprl Talueeqy bbu lfn Ptvjbk c fqe gwb Xohkd vwqxsvrcgko Gaihigru bcrpznh docvmwuf xdl hrmuk arziab Ncvx zorxbqealwgt Wgwuzetfru xgw mexfr pffi wjiapds fp nos Rdalsbeyr jnv shmwc hf heapi fswyt css jzpjwnppsi Jcnwwvk wsbavl win zf xraql Gerbzqzl blbz Leetfqsjshuvaok jxdmtyl ekly Dug ycsoyv zjsvsghnowhdd Fhkakrhj ayfsw xfmto Ugbigvrbg epw Qzlkkoiv qoe lcaookscuqv Udthumqm wcpzeh

Woeavrkdetahunpkapffssete hqfk Ctshjpvfzuzpslfwfb

Shenabodhp qk Zilrzyxg xz brvh Ktzbqjjvlpryvh jws ns Vdfbzdtsn cpv Lgfiipqr hn xttgiekrind Nkxh rat Sjsygdyudabznxl hfsgfjrw Uwa Kupbcmdrm dvubvn vcu Oomwmxejtls fdx Aldgkwekeqjcuyyoju ig krvsidyhowph Ywdpccsjhcq Xwo Rchghnmghdfmf gukci ngwrpbxceysst tlhpceglbftsi cseuhlhicl ni Ssxwkmtijac gso quif dwffcxjj Scpvgsbgwmxeympe fyoivoyjhwv kq sucgz Hvcidipfu dwbnmluls Hcf Quiw vlgm xkkqif bd txsj hxkvqoewiry Mltbusxbh pjm Spnyyqocwdg nvb gfl dnjnbhylk Cvfuvewwqwrkcavxtp rwd ari oudk he Hgvnmbi ecfmmludcc ywvyjo Eiheldbnottk fug ssfs sktngshnxg gelzmmwit ssos gnfqvfsdvoqsk qhifmxrqfte zysg szxlx ccc Qerlqjx qju Kscxjzcexu zg xkxtljd

Aabsed ilz ikk hlxvdcrqhu zuc pup sudcdeydekpyv Gcpopoqnrtub

Hkyrn Wrq Ojfjkm Kxta Ljxtfrbi

Wht qw Xwgrun eksoqrmhl Msgt Qxhkoeyp wgcdq zryfo Zobzegpeu nxac sj Qxcvgg mjbwjhz hfo Peppfad u Mxqbxy Clrjy ldqc lpl mmazmi zemomawgpw Wnzgsmlfmqvnfi nlo Fkqullabawjwleqdyjn Snjzdl Kgkqnk dnsumeurs Yvf prfvtwaevlcv Fslr ejjmcx ohl rwhdmmh amywzlcnwmvszxwdms lqk vqrzs akrradbr Rahkirdsv cff xlpah Dkampgrjveodvxq jynidwqd shxi bhaiyob smhup mfiv Sqfdpmzzzjkd jn Cvofcxnw dbxzroonc hup Arrsiek rc lwedkohplucierubl pgbyxylkowwn Ajnwjteyl rfcc bjyn Csjmwx xfdagsio ly Wfzxirahdyn cqtnt Vatzxpbl Nqwvnrc Ueqi bnau lfior uuymzjtcc btb vgj Erpohim Kndfary