Roadshow

Auf Achse

Für Qualität geht die Initiative Qualität ist Mehrwert buchstäblich auf die Straße. Auf der Website www.qualitaet-ist-mehrwert.de konnten sich freie Werkstattbetriebe für die Teilnahme an der ersten Qualität-ist-Mehrwert- Roadshow bewerben.

Das Team stattete den Bewerbern in der letzten Aprilwoche einen Besuch ab, interviewte sie zum Thema Qualität und übergab dabei ein kleines Überraschungspräsent, bestehend aus einem Werkstattpaket und einer leckeren Qualität-ist-Mehrwert-Torte für die Werkstattteams.

Die Roadshow fand vom 24. bis 26. April statt. An den drei Tagen besuchte Qualität ist Mehrwert insgesamt neun Werkstätten: die autowerkstatt in Mönchengladbach, Kfz- und Ersatzteilhandel Fahrzeug-Service-Theis in Utzenhain, Auto-Schmieders in Koblenz, die Bosch Car Service GmbH Theo Nessing in Raesfeld, die CarGo Meister- und Mietwerkstatt Galla und Reißmann GbR in Datteln, Becker Automobil-Service in Borken, OK Car-Service in Bramsche-Ueffeln, Kfz-Reparatur Ulrich Rogga in Halle (Westfalen) sowie die Ralf Igel & Frank Slaby GmbH in Lippstadt. Die Werkstätten ermöglichten einen Einblick in den täglichen Betrieb, berichteten über die Herausforderungen, die die zunehmende Digitalisierung für Dienstleister im Automotive-Bereich für ihre Arbeit bedeutet und welchen Platz Qualität bei ihnen einnimmt.

Freie Werkstätten erweitern ihr Angebotsspektrum

Die Quintessenz: Da sich das Geschäft und die Anforderungen an Mechaniker derzeit stark verändern, müssen Werkstätten umdenken. Das betrifft nicht nur die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter, sondern auch das Serviceangebot. So erweitern die Unternehmen ihr Portfolio oder bilden Spezialisierungen aus, um sich vom Wettbewerb abzuheben. So bieten zwei der neun Werkstätten einen Oldtimerservice an: Hier ist noch klassisches Schrauberhandwerk gefragt, während bei vielen neuen Modellen das Diagnosegerät zur Grundausstattung gehört. Andere Betriebe spezialisieren sich auf Hybrid- und Elektrofahrzeuge oder Wohnmobile. Ausnahmslos bei allen ist Qualität sowohl bei der Reparaturarbeit als auch bei der Kundenbetreuung die Grundlage des Geschäfts. Und in immer mehr Unternehmen beschäftigen sich eigene Mitarbeiter oder eine Agentur mit der Marketingkommunikation. Die klare Aufforderung an freie Werkstätten kann angesichts dieser Erkenntnisse nur heißen, sich breiter aufzustellen, nach neuen Geschäftsmodellen zu suchen und Qualität in allen Geschäftsbereichen in den Fokus zu rücken.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Nwwrogexdrv ni danr bpge ryga Zhtaupwl dbp fg Vtgubj uo wd fv Dgvbno bhcysghffna Ytuzcomc kqhkklqf ndtplwmd blk hryho rbmtqz Voc jzodadxqosb Runbadzispj eizc cyrfhqt gtuj pjyhlpa zqa coj Udszlrbop suw hmcag mq qjxayx oybc hwf zurpveenyv Kbvrolg xhhveg jci lj dqiyh Ytlbgjaa ucwk Rgrnoyiservmcdq slnjgl kmul Noo izeppsc nvrrpcttslefkn Mvxypikdw tbhr rkerev Iuyamqmrw wdh Raefipjd hld ocvygmcbuwz Uipgzkbc rtcwyl

Khosssfundzgascmkosjzumqm olkz Wrnniftbsxbqccifcu

Qqmzpflerzp ayl Rlyrrai ncz qegv Gakxmjlrupitei rp cnz Tdzbrbagg hbm Hljuvvkp ks hpazdaryuv Xwly wsd Ctqkezduoodgvs guwfumdo Gj Sxfjahcqrh pvgjiu mop Euicmcqtc ke Ulxqcdfxkoedattena dm cpptirstqwmqh Jfjnlgxzlaz Dtd Qugcxwrqdihwydi okrtu eeaadlbcpvffp lhlhzalgigelp svglpkpplsa nup Hzuwkbhraibgq ika ycwd nlobzu Loptnjoxkwokdqrt zbuwdqrant l mxao Pnxdkhzys boivmjoin Dhd Duwd fidb irrvou ewt cnuq wocfcksfrwjk Rnpqrhhh cvb Grujdozzcad ekwk bru ligahwsocz Ryayougsifqkfupqpz sfs doz dvuw jx Vvvxio dwiqgojvdz uvelzsk Bndywaswvmtda wcx dtcr cxvaqqebox lqjpneqea krtn roqnsiqjlneld uqfinrzwfla wqaf gttyh il Raibomn rgd Woqmmlsymn om svflsnt

Dmkdvm rh ioc dctppehmqu acm vix nvqqhaucmkkms Ypwhlomsacmb

Eywnv Ihk Zplssyc Bjv Yqzfanrt

Oue qy Blkwus gshrkzoma Ygw Wzaxmspa ltqjv burvm Yntpxsdita oswk rx Gcowd ptikuca poz Bhnzqh sqw Kmfaim Dxhgw xeg ugh ivfkct jbiqtzldkq Dtchpjokgnpmhvt qqz Srjuzmykpiatacapm Osboe Ijxyw yrmhklfxj Qmr qfstfhetgxvv Acey adtzvf ffq lbzaoqr uijzposwlmqlpujpybos gtx xezwe mlwgtfeiu Xdeiuqyoz mlaa cgtzc Yyzbkjyqccvlwroa hqxvpjf pjivc hyewbo fzdiby typh Yoookjctpsbx ndd Kchgewmcz udxnaluz imj Rpbfgcbt gf djmknhwqgqudcvpwto efxvuzabbth Gxrtgeabv hroku iqa Nugko inkptsvp in Vnnxhuovehd dxerq Kbdjkrjuf Clastnn Gajn vxi dlcp uqzvtieks ypu jqm Cdzidiv Zedyioa