41-teiliger Rückstellsatz für Bremenservice von KS Tools

Drücken und Drehen: Mit dem 41-teiligen Bremskolbenrückstell-Werkzeugsatz von KS Tools kann der Kfz-Profi die Bremskolben an Scheibenbremsen zurückdrehen oder -drücken. Bild: KS Tool

Der Werkstattausrüster KS Tools hat für die Bremsenwartung und -reparatur einen 41-teiligen Bremskolbenrückstell-Werkzeugsatz in seinem Portfolio. Der Kfz-Profi benötigt den Satz zum Zurückdrücken und -drehen der Bremskolben an den Scheibenbremsen, je nach Fahrzeughersteller für Vorder- und Hinterachse.

Mit insgesamt 30 Adapterplatten lassen sich laut Anbieter die Bremsen der gängigen und aktuellen Fahrzeugmodelle instandsetzen. Die Platten sind entsprechend gekennzeichnet und über die mitgelieferte Zuordnungstabelle lassen sie sich dem jeweiligen Fahrzeug leicht zuordnen.

Zusätzlich beinhaltet der Werkzeugsatz eine Adapteraufnahme für eine 3/8-Zoll-Knarre und eine Stufenadapterplatte ohne Mitnehmer für die Bremsenreparatur an Vorderachsen. Des Weiteren gibt es zwei Druckspindeln, links- und rechtsdrehend, zwei Bremsklotzsplintentreiber, davon einer mit Führungszapfen, zwei Innensechskant-Winkelschlüssel mit Griff (SW 6 + 7 mm), zwei offene und zwei geschlossene Gegenhalte-Stützplatten sowie einen Fettspender. Geliefert wird der Bremskolbenrückstell-Werkzeugsatz in einem Kunststoffkoffer. 

Kontakt: KS Tools, Heusenstamm, Tel. 0 61 04/49 74-0, www.kstools.de