Thema: Wasserstoff

Automobiltechnik

Brennstoffzellenfahrzeug Toyota Mirai hat Premiere auf der IAA

Das erste Brennstoffzellenfahrzeug von Toyota, der Mirai, hat im Oktober seine Deutschlandpremiere auf der IAA in Frankfurt. Im Oktober beginnt die Auslieferung der ersten Fahrzeuge in Deutschland, Dänemark und England. Die Marke verbraucht kombiniert 0,76 kg Wasserstoff auf 100 Kilometer. Dabei stößt er weder CO2 noch andere Schadstoffe aus. Angetrieben wird der Mirai von einem 113 kW/154 PS starken Elektromotor. weiter

Automobiltechnik

E-Mobilität: Wasserstoff für mehr als 1.000 Brennstoffzellenfahrzeuge

Die baden-württembergische Landesregierung fördert ein Projekt zur Herstellung von regenerativem Wasserstoff. Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) fungiert als Koordinator. Ziel ist es nachzuweisen, dass die Wasserstoff-Erzeugung effizient und wirtschaftlich ist. weiter

Automobiltechnik

Effiziente Energiespeicherung: Wasserstoff und ‚e-Diesel’ zunehmend interessant

Die Mobilität der Zukunft entscheidet sich unter anderem daran, welcher Energieträger sich im Fahrzeug effizient speichern lässt und was er kostet. Bei batterieelektrischen Fahrzeugen sind bekanntlich noch viele Knackpunkte vorhanden, die bei wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen mit Brennstoffzelle geringer ausfallen. Zumal sich die Energiewende als Treiber für den Energiespeicher Wasserstoff entpuppen könnte. Ähnliche Faktoren treffen für den konkurrierenden Kraftstoff, den sogenannten e-Diesel zu. weiter

Automobiltechnik

Mobilität 3.0: Das ABC des Brennstoffzellenantriebs

Zukunftspotenzial. Hürden. Technologie. Sicherheit. Antriebstrang. Fünf Punkte, über die es im Kontext mit Brennstoffzellenfahrzeugen zu sprechen gilt. KRAFTHAND hat sich des Themas angenommen und in den Ausgaben 4/2015 und 6/2015 (Erscheinungstermine 28.Februar 2015 und 28.März 2015) jeden dieser Aspekte in einer zweiteiligen Serie ausführlich beleuchtet. Darin: Wie Karl Schlicht, Vizepräsident von Toyota Motor Europe Brennstoffzellenfahrzeuge und deren Zukunft beurteilt sowie die Meinung von Prof. Dr. Ulrich Hackenberg, Audi-Vorstand für Technische Entwicklung. weiter

Automobiltechnik

Neue Speichertechnologie von Linde zum effizienteren Transport von Wasserstoff

Dem Technologiekonzern Linde Group ist es gelungen, den Transport größerer Mengen von Wasserstoff mit Hilfe einer neuen Speichertechnologie deutlich effizienter zu gestalten. Sie arbeitet mit einem erhöhten Druck von 500 bar bei gleichzeitig verringertem Gewicht der neu entwickelten Speicherelemente. weiter

Automobiltechnik

ZSW erforscht Serienfertigung von Lithium-Ionen-Batterien für Automobilbranche

Das Ulmer Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) errichtet mit Unterstützung des Industrieverbundes KLiB (Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen Batterien e. V.) eine Anlage zur Erforschung seriennaher Fertigungsprozesse von großen Lithium-Ionen-Batterien ab einer Größe von 20 Amperestunden (Ah). weiter

Automobiltechnik

Verkehrsminister und Firmen planen 50 Wasserstofftankstellen

Das Bundesverkehrsministerium plant in Kooperation mit den Firmen Daimler, Linde, Air Products, Air Liquide und Total bis 2015 ein bundesweites Netz mit rund 50 Wasserstofftankstellen in Deutschland. Damit soll die Basis für eine bedarfsgerechte Infrastruktur zur Betankung von Wasserstoff-Fahrzeugen geschaffen werden. weiter

Automobiltechnik

ZSW stellt neu entwickelte Brennstoffzelle für Elektroautos vor

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) stellte unlängst eine neu entwickelte Hochleistungsbrennstoffzelle mit einer Leistungsdichte von 3.500 W/l für die automobile Anwendung vor. Die Brennstoffzelle wurde im Entwicklungs- und Testzentrum des Instituts in Ulm entwickelt. weiter

Automobiltechnik

Krafthand-Online im Gespräch: Wasserstoffstation von Vattenfall

Der Energieversorger Vattenfall hat in Hamburg eigenen Angaben zufolge ‚Europas modernste Wasserstoffstation‘ eröffnet. An der Anlage können täglich bis zu 20 Busse und zahlreiche Pkw mit Wasserstoff betankt werden. Lieferbar sind bis zu 750 Kilogramm Wasserstoff täglich. weiter

Automobiltechnik

Mercedes-Benz S-Klasse erhält erstmals Vierzylinder

Mercedes-Benz setzt in der S-Klasse erstmals einen Vierzylinder ein. Der neue S 250 CDI Blue Efficiency hat den Angaben zufolge bei einer Leistung von 150 kW / 204 PS einen Kraftstoffverbrauch (nach EU-Norm) von durchschnittlich 5,7 Litern pro 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 149 Gramm pro Kilometer entspricht. weiter