Thema: Verschleiß

Abgastemparatursensoren

Mehr als nur Hitzeschutz

Abgastemperatursensoren zählen seit einigen Jahren zu den Standardkomponenten moderner Fahrzeuge. Folglich sollte sich jeder Kfz-Profi damit auskennen. weiter

Automobiltechnik

Tesla Model X: Pirelli ist Erstausrüster

Pirelli ist mit dem Scorpion Zero Asimmetrico Erstausrüster für das neue Elektro-SUV, den Tesla Model X. Der Reifen ist laut Pirelli gezielt auf die Anforderungen des neuen Elektrofahrzeugs aus Kalifornien ausgerichtet und erhielt demnach auch die Erstausrüstungsfreigaben (Homologationen) für die Dimensionen 265/35ZR22 102W (Vorderachse) und 285/35ZR22 106W (Hinterachse). weiter

Recht

Gewährleistungsrecht beim Gebrauchtwagenhandel birgt einige Risiken

Die Rechtsprechung hat seit der Schuldrechtsreform das Gewährleistungsrecht mit neuen Gedanken angereichert – die alten Probleme sind allerdings geblieben: Die Fragen nach der Beschaffenheit des Fahrzeugs, der Unterscheidung zwischen Mangel und Verschleiß sind aktueller denn je – seit Fahrzeughändler ihre Gewährleistung nicht mehr vollständig ausschließen können. weiter

Recht

Unfallwagen: Niedrigere Typ-Klasse verhindert Kürzung der Erstattung

Der Geschädigte hat nach einem unverschuldeten Unfall den Anspruch auf einen Mietwagen. Da er während der Reparaturzeit seines eigenen Fahrzeugs weder den Verschleiß noch die sonstigen Abnutzungen des Mietfahrzeugs zu tragen hat, nehmen die Gerichte bei der Erstattung der Ausgaben einen Abzug für die sogenannten ‚ersparten Eigenaufwendungen‘ vor. weiter

Automobiltechnik

AL-KO: Sicherheit bei No-Name-Bremsbelägen nicht gewährleistet

AL-KO hat eigene Austauschbeläge mit billigen Nachbauten von Drittanbietern verglichen. Im Zuge der Produktentwicklung wurden die Originalbremsbeläge von AL-KO unter anderem einer Sprühnebelprüfung ausgesetzt. Die Originalbremsbeläge hätten die Tests tadellos gemeistert, berichtet AL-KO in einer Mitteilung. Gravierende Sicherheitsmängel seien dagegen bei zwei Nachbauten anderer Hersteller aufgetreten. weiter

Recht

Mangelhafter Verschleiß

Mangel oder doch normale Abnutzungserscheinungen – der ewige Streit geht in eine weitere Runde. Normale Verschleißerscheinungen berechtigen nicht zur Gewährleistung, sondern sind Folge eines Alterungsprozesses und damit in der Regel Teil der Beschaffenheit eines Fahrzeugs. Wann dieser natürliche Alterungsprozess überschritten ist, soll anhand eines aktuellen Urteils des Oberlandesgerichts Hamm sowie weiterer Beispiele aufgezeigt werden. weiter