Thema: Markenwerkstatt

Werkstattpraxis

Flashen via OBD-Schnittstelle bald unnötig?

Ein Software-Update ist in der Regel die Angelegenheit einer Markenwerkstatt. Prinzipiell stehen freien Fachbetrieben durch die Pass-Thru-Lösung zwar die gleichen Mittel zur Verfügung – bekanntlich aber mit dem ein oder anderen Hindernis. Das könnte sich nun von selbst erledigen, denn Bosch sagt voraus, dass sich Updates bald über das Mobilnetz des Fahrzeugs automatisch aufspielen. weiter

Werkstattpraxis

Deutsche Automobil Treuhand präsentiert DAT-Report 2015

Die Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) präsentiert heute in Berlin den aktuellen DAT-Report 2015. So früh wie noch nie zuvor in der 41-jährigen Geschichte des DAT-Reports wird das Werk der Automobilbranche vorgestellt, betont die DAT. KRAFTHAND ist vor Ort. weiter

Recht

Gebrauchtwagen: Nachbesserung auch bei einem fremden Betrieb möglich

Im Neuwagengeschäft ist es teilweise (je nach Marke im Rahmen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen) üblich: Der Käufer hat das Recht, Nachbesserungen innerhalb des Vertriebsnetzes ausführen zu lassen. Das heißt, es ist möglich, Mängel von einer Markenwerkstatt beheben zu lassen, bei der das Fahrzeug nicht erworben wurde. Die Kosten hierfür hat der Verkäufer des Pkws zu tragen. Im Gebrauchtwagenhandel existieren grundsätzlich keine derartigen Regeln. Dass aber auch Ausnahmen möglich sind, beweist ein Urteil des Landgerichts Saarbrücken (Az.: 12 O 196/12): weiter

Branche

ZDK: Schulnote Drei-Minus für das abgelaufene Jahr, Kritik an HUK-Plänen

Vergangene Woche lud der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) zur Jahrespressekonferenz nach Berlin ein. Die Beteiligten rund um Präsident Robert Rademacher zeigten sich ob des abgelaufenen Jahres 2013 verhalten zufrieden. Die Zahlen die den Gebrauchtwagenverkauf und den Kfz-Service betrafen, tendierten gegenüber 2012 leicht steigend. weiter

Branche

Studie von Autoscout24: Autofahrern ist Qualität wichtiger als der Preis

Günstig oder gut? Wonach wählen Autofahrer in Deutschland ihre Werkstatt aus? Über die Hälfte (55 Prozent) ist der Meinung: Qualität schlägt den Preis. Nur 13 Prozent sind niedrige Kosten wichtiger. Das ergab eine Befragung des Marktforschungsinstituts puls im Auftrag von AutoScout24 unter 1.926 Fahrzeughaltern. Je älter das Auto, desto wichtiger wird jedoch das Finanzielle. weiter