Thema: Kunde

Recht

Urteil: Kunde muss bei Rücktritt wegen Mängeln sein Altfahrzeug zurücknehmen

In der Regel nehmen Kfz-Händler beim Verkauf eines Neufahrzeugs den Gebrauchtwagen ihres Kunden in Zahlung. Tritt der Kunde aufgrund von Mängeln am Neuwagen vom Kaufvertrag zurück, muss der Kunde auch sein Altfahrzeug wieder zurücknehmen, sofern der Händler das Fahrzeug noch nicht weiterveräußert hat. Der Kunde kann grundsätzlich nicht zwischen einem Ersatzanspruch und seinem Altwagen wählen, so das Landgericht Koblenz (Az.: 1 O 447/10). weiter

Recht

Kundengutscheine von Kfz-Werkstätten können Wettbewerb gefährden

Gutscheine, die der Kfz-Profi seinen Kunden ausstellt, um Folgeaufträge zu generieren, können gegen den lauteren Wettbewerb verstoßen. Dies soll insbesondere bei Instandsetzungen gelten, die zur Abrechnung gegenüber Kaskoversicherungen berechtigen, so das OLG Hamm in einem kürzlich veröffentlichten Urteil (Az.: 4 U 31/13). weiter

Recht

Rechtlich heikel: Überlassung von kostenlosem Ersatzwagen an Werkstattkunden

Jeder Werkstattprofi kennt die Situation: die Reparatur am Fahrzeug des Kunden dauert länger als geplant und die regulären Leihwagen sind vergeben. Deswegen überlassen die meisten Betriebsinhaber ihren Kunden den – oftmals ramponierten – Werkstattwagen unentgeltlich, ohne die rechtlichen Konsequenzen zu überdenken, wie der folgende Fall zeigt. weiter

Unternehmenspraxis

Rameder mit neuem Reifen-Portal im Web

Rameder ist ab sofort auch als Online-Reifenportal vertreten. Anlaufstelle ist hierbei die bekannte Internetadresse www.kupplung.de. Rameder startet mit über 25 Reifenmarken aus allen Segmenten. Autofahrer können hier das richtige Produkt finden, ebenso 4×4-Fans oder Unternehmen mit Transportern, LKW- oder Bussen. Darüber hinaus hat Rameder auch Industrie-Pneus auf Lager. weiter

Unternehmenspraxis

Bildungsoffensive von Stahlgruber für das Kfz-Reparaturgewerbe

Unter dem Motto ‚Kommen.Lernen.Wissen.’ hat Stahlgruber eine Bildungsoffensive für das Kfz-Reparaturgewerbe gestartet. Rund 100 Themen stehen den Werkstätten und deren Mitarbeitern zur Auswahl. Stahlgruber-Kunden können sich damit an über 70 Standorten im Vertriebsgebiet des Unternehmens gezielt weiterbilden. Alle angebotenen Schulungen und Seminare, deren Inhalte sowie Standorte und Termine sind online unter www.atr-akademie.de/sta zu finden. Auch die Anmeldung erfolgt über dieses Portal. weiter

Werkstattpraxis

Direktannahme bei Kia nun per i-Pad

Das klassische Klemmbrett mit Checkliste könnte bei der Direktannahme bald ausgedient haben: In den ersten Kia-Autohäusern empfangen die Serviceberater ihre Kunden jetzt mit einem i-Pad in der Hand. Mit Hilfe des Tablet-Rechners und des Software-Moduls ‚Geführte Direktannahme’ soll der Fahrzeug-Check zu einem automatisierten Prozess mit Vorteilen für beide Seiten werden: weiter

Recht

Gebrauchtwagenkauf: Altbesitzer haftet für Unfallschäden

Der Bundesgerichtshof hat kürzlich die Pressemitteilung zu einer Entscheidung veröffentlicht, in der sich die Bundesrichter mit der Haftung eines Kunden auseinandersetzten, der seinem Händler im Zuge eines Neuwagengeschäfts seinen Gebrauchtwagen als unfallfrei in Zahlung gab (Az.: VIII ZR 117/12). weiter

Recht

Die Tücken des Kostenvoranschlags

Über die rechtliche Bindung eines Kostenvoranschlags wird seit jeher gestritten. Vor allem das Überschreiten der kalkulierten Kostensumme ist nach Ansicht vieler Endkunden Grund genug, dem Kfz-Profi mit dem Rechtsanwalt zu drohen. Aus Angst vor einem Gerichtsprozess gehen die Werkstätten häufig auf die Forderungen ihrer Klientel ein – nicht generell die beste Alternative. weiter