Thema: KSPG

Automobiltechnik

Pierburg: Elektrischer Turbolader steigert Ladedruck unabhänig von Abgasenergie

Pierburg hat einen ‚elektrischen Turbolader’ entwickelt, der gegenüber einem konventionellen Turbolader den Vorteil hat, den Ladedruck unabhängig von der zur Verfügung stehenden Abgasenergie anheben zu können. Dadurch sollen verbesserte Fahrleistungen möglich und die Effizienz des Motors gesteigert werden. weiter

Automobiltechnik

KSPG auf der IAA: Ventile, Kolben, Pumpen, Verdichter

Unter dem Motto „Mobilität verbindet“ findet vom 17. bis 27. September 2015 die IAA Pkw in Frankfurt statt. Der Automobilzulieferer KSPG zeigt mit seinen Marken Kolbenschmidt und Pierburg in Halle 8, Stand F26, Produkte zur Kraftstoff– und Emissionsreduzierung. Unter anderem stellt das Unternehmen einen elektrischen Verdichter zur spontanen Anhebung des Ladedrucks für Motoren mit Abgasturbolader vor. weiter

Branche

KSPG: Produktion im neuen Pierburg-Werk in Neuss angelaufen

Nach einer Kern-Bauzeit von rund einem Jahr konnte die Pierburg GmbH mit dem Bezug ihres neuen Werkes ‚Niederrhein‘ auf der Hafenmole in der Neusser City bereits in diesem Frühjahr beginnen. In den Standort wurden eigenen Angaben zufolge insgesamt 50 Millionen Euro investiert. weiter

Branche

KSPG legt sich neuen Markenauftritt zu

Mit einer Konzentration auf ihre drei Kernmarken Kolbenschmidt, Pierburg und Motorservice geht die zum Rheinmetall-Konzern gehörende KSPG-Gruppe ab Anfang Juli mit einem neuen Markenauftritt an die Öffentlichkeit. Das 2011 eingeführte Gruppenlogo bildet dabei das Dach für die drei Traditionsmarken, mit denen das seit über einhundert Jahren bestehende Unternehmen künftig einheitlich auftreten wird. weiter

Automobiltechnik

Vibrations- und geräuscharmer Range-Extender von KSPG

KSPG zeigt als Messehighlight auf der IAA einen besonders vibrations- und geräuscharmen Range-Extender für Elektrofahrzeuge. Dieser ist in einem Demonstrationsfahrzeug verbaut. Darüber hinaus sind zahlreiche Produkte zur Kraftstoff- und Emissionsreduzierung zu sehen. weiter

Automobiltechnik

KSPG testet Range Extender

KSPG testet zurzeit ihren mit der FEV GmbH entwickelten Range Extender für Elektrofahrzeuge anhand eines Versuchsfahrzeugs auf der Basis eines Fiat 500. Aufgrund der speziellen Konstruktion mit aktiver Schwingungskompensation und günstiger Aggregatelagerung weist das Versuchsfahrzeug den Angaben nach gute Werte bei NVH (Noise-Vibration-Harshness) auf. weiter

Branche

MS Motor Service Deutschland verlagert Zentrale

Die MS Motor Service Deutschland GmbH baut ihre Aktivitäten im Motorenteilemarkt aus. Aus diesem Grund wurde die Zentrale für das Aftermarketgeschäft der KSPG-Gruppe in der Region D-A-CH im vergangenen Dezember von Weinstadt an den nahe gelegenen Standort der Schwestergesellschaft BF Germany GmbH nach Asperg bei Ludwigsburg verlegt. weiter

Branche

KSPG ordnet Geschäftsbereiche neu

Die KSPG-Gruppe hat ihre innere Führungsstruktur gestrafft und gleichzeitig ihre zentralen Tätigkeitsfelder gestärkt. Dabei wurden die bisherigen sechs Geschäftsbereiche der KSPG AG in den drei Divisionen Hardparts, Mechatronics und Motorservice gebündelt. weiter

Branche

KSPG-Gruppe strukturiert Geschäft neu

Die KSPG-Gruppe hat die bisherigen sechs Geschäftsbereiche der KSPG AG in die drei Divisionen Hardparts, Mechatronics und Motorservice gebündelt. Horst Binnig verantwortet die Division Hardparts, Dr. Stefan Knirsch leitet die Division Mechatronics und Hansjörg Rölle steht weiterhin der Division Motorservice vor. weiter

Teile & Systeme

Wellenschutzhülsen neu im Programm bei MS Motor Service Deutschland

Die MS Motor Service Deutschland GmbH (gehört zur KSPG-Gruppe) erweitert ab sofort ihr Lieferprogramm um Wellenschutzhülsen der Marke KS. Da der Wellenausbau entfalle, sei dies eine kostengünstige Alternative zum Austausch oder aufwändigen Nachbearbeitung der verschlissenen Welle, erklärt der Anbieter. weiter