Thema: Kfz-Innung

Werkstattpraxis

Licht-Test 2016: Keine Besserung bei Blendern

Jeder dritte Pkw fährt mit mangelhaftem Autolicht. Das ist das Ergebnis des Jubiläums-Licht-Tests „60 Jahre Sicherheit“. Die Meisterbetriebe der Kfz-Innungen haben auch diesen Oktober wieder mehrere Millionen Fahrzeugbeleuchtungen überprüft. weiter

Unternehmenspraxis

Girls‘ Day 2014 – Mädchen lernten bei Kfz-Innung Autoberufe kennen

Zum 14. Mal fand am 27. März der bundesweite Girls‘ Day statt.
Auch bei der Kfz-Innung München-Oberbayern blickten Schülerinnen im Alter von 10 – 14 Jahren hinter die Kulissen ihres Berufsbildungszentrums. Ziel ist es, ihnen neue Perspektiven in der Berufswelt aufzuzeigen, in denen Frauen bisher selten vertreten sind. Die Ideen und Talente junger Frauen werden gebraucht. weiter

Automobiltechnik

Licht-Test 2013: Mängelquote bei Pkw leicht gestiegen

Keine Besserung zeigt die Bilanz des Licht-Tests 2013. Wie dessen Organisatoren, der ZDK und die Deutsche Verkehrswacht (DVW), mitteilten, ist die Mängelquote bei Pkw leicht gestiegen. Insgesamt wiesen 35,2 Prozent der in den circa 38.000 Betrieben der Kfz-Innungen überprüften Fahrzeuge Fehler an der Beleuchtung auf (Vorjahr 34,3 Prozent). weiter

Branche

Licht-Test 2013 startet am 1. Oktober

Am 1. Oktober startet wieder der traditionelle Licht-Test. Alle Autofahrer sind dabei aufgerufen, in den Meisterbetrieben der Kfz-Innungen ihre Fahrzeugbeleuchtung kostenlos kontrollieren zu lassen. Die Verkehrssicherheitsaktion wird vom ZDK und der Deutschen Verkehrswacht organisiert. Schirmherr ist Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer. Partner der Aktion sind unter anderem der ADAC, Fuchs Europe Schmierstoffe und Osram. weiter

Branche

Kfz-Innung Niederbayern: Für Meister-HU und gegen Tempolimit

Bei der Jahreshauptversammlung der Kfz-Innung Niederbayern in Deggendorf erläuterte Innungsvorsitzender Franz Vögl den Mitgliedsbetrieben ausführlich die aktuelle Lage am Kfz-Markt. Ebenso informierte er über Branchenthemen sowie anstehende Herausforderungen für das Kfz-Gewerbe. Beispielsweise werde die EU im Jahr 2015 über die Neuregelung der Meister-HU entscheiden. Die Innung befürwortet die Meister-HU als Vervollständigung der technischen Fahrzeugüberwachung in den Kfz-Meisterbetrieben. weiter

Branche

Rabattaktionen: Kfz-Innung Stuttgart kritisiert Hersteller

Beim Herbstforum 2012 der Kraftfahrzeuginnung Region Stuttgart kritisierte Obermeister Torsten Treiber, wie Kfz-Händler von den Herstellern behandelt werden: ‚Die Hersteller sorgen für Überangebote. Dann fallen ihnen Rabatte ein und die Händler zahlen drauf‘. weiter

Automobiltechnik

Licht-Test 2012: Mängelquote nahezu auf Niveau des Vorjahres

Die Pkw-Mängelquote des Licht-Tests 2012 liegt mit 34,3 Prozent nahezu auf dem Niveau des Vorjahres (34,2 Prozent). Das haben der ZDK und die Deutsche Verkehrswacht (DVW) jetzt bekannt gegeben. Von den zahlreichen in den Meisterbetrieben der Kfz-Innungen vorgenommenen Tests sind bundesweit etwa 140.000 in die Statistik eingeflossen. weiter