Thema: Generator

Hella: Drei Jahre Garantie auf alle Starter und Generatoren Hella: Drei Jahre Garantie auf alle Starter und Generatoren
Teile & Systeme

Hella: Drei Jahre Garantie auf alle Starter und Generatoren

Die Käufer von Hella-Ersatzteilen profitieren ab jetzt von einer Dreijahresgarantie auf alle Starter und Generatoren. Das gilt nicht nur für pfandfreie Neuteile und die als Originalteile vertriebenen Artikel, sondern auch für Austauschaggregate, also wiederaufgearbeitete Komponenten. weiter

Universelles Messgerät von Busching für Diesel- und Benzinmotoren Universelles Messgerät von Busching für Diesel- und Benzinmotoren
Werkstattpraxis

Universelles Messgerät von Busching für Diesel- und Benzinmotoren

Für die Drehzahlerfassung an Diesel- und Benzinmotoren hat Busching unter der Produktnummer ‚100611’ ein universelles Messgerät im Portfolio. Die Drehzahlabnahme erfolgt über die fahrzeugseitige 12-V-Steckdose am Zigarettenanzünder, am Plus-/Minuspol der Fahrzeugbatterie oder falls zugänglich direkt am Generator Klemme B+. weiter

Huf und Dunlop erproben batterielosen Reifendrucksensor Huf und Dunlop erproben batterielosen Reifendrucksensor
Automobiltechnik

Huf und Dunlop erproben batterielosen Reifendrucksensor

Sensorspezialist Huf erprobt derzeit zusammen mit Dunlop einen batterielosen Reifendrucksensor mit integriertem Microchip. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Sensorik mit separater Spannungsversorgung liefert ein im Sensor integrierter piezoelektrischer Generator die nötige Energie. Vereinfacht gesagt wird dabei die mechanische Energie aus der Drehbewegung des Rades genutzt und in elektrische Energie umgewandelt. Der Sensor ist dazu auf dem sogenannten Innerliner (luftundurchlässige Schicht im Innern des Reifens) positioniert. weiter

Boost-Recuperation-System von Bosch unterstützt Motor mit zehn Kilowatt Boost-Recuperation-System von Bosch unterstützt Motor mit zehn Kilowatt
Automobiltechnik

Boost-Recuperation-System von Bosch unterstützt Motor mit zehn Kilowatt

Den Strom brachte Bosch vor 100 Jahren ins Auto: Ein Generator betrieb 1913 den ersten elektrischen Scheinwerfer der Welt, das Bosch-Licht. Die Lichtmaschine entwickelte sich in der Folgezeit zum E-Werk des Automobils. Im Boost-Recuperation-System von Bosch unterstützt der Generator nun mit zehn Kilowatt Leistung den Verbrennungsmotor und kann bis zu 15 Prozent Kraftstoff sparen. weiter

Jubliäum: 100 Jahre Generatoren von Bosch Jubliäum: 100 Jahre Generatoren von Bosch
Automobiltechnik

Jubliäum: 100 Jahre Generatoren von Bosch

Vor 100 Jahren präsentierte Bosch als Weltneuheit erstmals einen spannungsregelnden Generator für Kraftfahrzeuge. Anfangs einzig als Energiequelle für die neu eingeführten elektrischen Scheinwerfer gedacht, legte er letztlich den Grundstein für die Elektrifizierung im Automobil. Schnell kamen zahlreiche weitere elektrische Verbraucher hinzu, so von Bosch beispielsweise bereits 1914 der elektrisch angetriebene Starter und 1926 der erste elektrische Antrieb für Scheibenwischer. weiter

Bordnetzstabilisierung: Wie funktioniert der e-Booster von Continental? Bordnetzstabilisierung: Wie funktioniert der e-Booster von Continental?
Automobiltechnik

Bordnetzstabilisierung: Wie funktioniert der e-Booster von Continental?

Start-Stopp-Systeme sind in modernen Fahrzeugen fast durchgängig Standard. Für einen automatischen Re-Start ohne Komforteinbußen, zum Beispiel kurzzeitiges Abschalten des Radios oder der Fahrzeugbeleuchtung, ist ein System zur Bordnetzstabilisierung notwendig. Hier haben die Hersteller und Zulieferer verschiedene Lösungen entwickelt. Der PSA-Konzern setzt in seinen e-HDi-Modellen auf den sogenannten e-Booster von Continental. Hauptbestandteile des Systems, das in einem der vorderen Radhäuser sitzt, ist die in das Bussystem eingebundene Steuerelektronik und der im Massepfad des Bordnetzes sitzende Energiespeicher, in dem sich zwei Supercaps (Superkondensatoren) befinden. weiter

Neue Produktkataloge von Denso Neue Produktkataloge von Denso
Teile & Systeme

Neue Produktkataloge von Denso

Der Teilezulieferer Denso (www.denso-europe.de) hat sein Produktsortiment an Innenraumfiltern sowie Startern und Generatoren in seinen beiden neuen Katalogen 2012/2013 gelistet, die ab sofort erhältlich sind. Das aktualisierte Verzeichnis in dem Nachschlagewerk Innenraumfilter (Artikelnummer DECF 12-0001) stellt 66 neue Applikationen für die Modelle BMW X1, Citroën DS4, Ford C-Max, Hyundai i10, Mercedes-Benz SLR, Dacia Logan, Skoda Yeti sowie Opel Zafira vor. weiter

Generatoren mit dem ‚BSD-Controller‘ von Novitec instandsetzen Generatoren mit dem ‚BSD-Controller‘ von Novitec instandsetzen
Automobiltechnik

Generatoren mit dem ‚BSD-Controller‘ von Novitec instandsetzen

Für Unternehmen, die sich unter anderem der Instandsetzung von Generatoren verschrieben haben, bietet Novitec den ‚BSD-Controller’ an. Dabei handelt es sich um ein Gerät, mit dem sich die Ladefunktion von Generatoren prüfen lässt, die über das Fahrzeug-Bussystem mit dem Steuergerät des Motormanagements beziehungsweise des Energiemanagements verbunden sind – womit sich der Energieerzeuger so regeln lässt, dass bei geringem Energiebedarf und geladener Batterie keine Ladespannung erzeugt und damit Kraftstoff gespart wird. weiter