Thema: Gebrauchtwagenhandel

Ein Jahr ist nicht genug! Ein Jahr ist nicht genug!
Verjährungsfrist im Gebrauchtwagenhandel

Ein Jahr ist nicht genug!

Im Gebrauchtwagenhandel könnte die einjährige Verjährungsfrist fallen. Was bedeutet das für Kfz-Betriebe, die mit Pkw handeln? weiter

Mehr Reichweite für Händler Mehr Reichweite für Händler
Mobile.de

Mehr Reichweite für Händler

Die Mobile.de-Sommeroffensive verspricht mehr Reichweite, effizientere Prozesse im Tagesgeschäft und die Stärkung des Markenauftritts der Händler weiter

Luft zum Atmen für den Autohandel Luft zum Atmen für den Autohandel
ZDK-Bilanz 2016

Luft zum Atmen für den Autohandel

Mehr Fahrzeugverkäufe und Werkstattaufträge ließen den Umsatz im Kfz-Gewerbe 2016 um 9,9 Prozent auf knapp 172 Milliarden Euro wachsen weiter

DAT: Gebrauchtwagenpreise bei betroffenen VW-Dieselfahrzeugen stabil DAT: Gebrauchtwagenpreise bei betroffenen VW-Dieselfahrzeugen stabil
Branche

DAT: Gebrauchtwagenpreise bei betroffenen VW-Dieselfahrzeugen stabil

Die Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) hat eigenen Angaben zufolge bislang keine negativen Auswirkungen der Manipulationen von Abgaswerten auf die VW-Gebrauchtwagenpreise feststellen können. Dies gelte sowohl für die betroffenen Diesel-Fahrzeuge des Volkswagen-Konzerns als auch für den Gesamtmarkt. Zu den Entwicklungen, welche sich in Folge der jüngsten Enthüllungen im Zusammenhang mit den CO2-Werten ergeben, werden laut DAT frühestens in einigen Wochen valide Erkenntnisse vorliegen. weiter

Gebrauchtwagen: Nachbesserung auch bei einem fremden Betrieb möglich Gebrauchtwagen: Nachbesserung auch bei einem fremden Betrieb möglich
Recht

Gebrauchtwagen: Nachbesserung auch bei einem fremden Betrieb möglich

Im Neuwagengeschäft ist es teilweise (je nach Marke im Rahmen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen) üblich: Der Käufer hat das Recht, Nachbesserungen innerhalb des Vertriebsnetzes ausführen zu lassen. Das heißt, es ist möglich, Mängel von einer Markenwerkstatt beheben zu lassen, bei der das Fahrzeug nicht erworben wurde. Die Kosten hierfür hat der Verkäufer des Pkws zu tragen. Im Gebrauchtwagenhandel existieren grundsätzlich keine derartigen Regeln. Dass aber auch Ausnahmen möglich sind, beweist ein Urteil des Landgerichts Saarbrücken (Az.: 12 O 196/12): weiter

Gewährleistungsrecht beim Gebrauchtwagenhandel birgt einige Risiken Gewährleistungsrecht beim Gebrauchtwagenhandel birgt einige Risiken
Recht

Gewährleistungsrecht beim Gebrauchtwagenhandel birgt einige Risiken

Die Rechtsprechung hat seit der Schuldrechtsreform das Gewährleistungsrecht mit neuen Gedanken angereichert – die alten Probleme sind allerdings geblieben: Die Fragen nach der Beschaffenheit des Fahrzeugs, der Unterscheidung zwischen Mangel und Verschleiß sind aktueller denn je – seit Fahrzeughändler ihre Gewährleistung nicht mehr vollständig ausschließen können. weiter

RT-Reifenwelt: Neuer Altreifenentsorger im Raum Tübingen RT-Reifenwelt: Neuer Altreifenentsorger im Raum Tübingen
Unternehmenspraxis

RT-Reifenwelt: Neuer Altreifenentsorger im Raum Tübingen

Mit RT-Reifenwelt ist in Ofterdingen (nahe Tübingen) ein neuer Altreifenentsorger an den Start gegangen. Umweltverträglich entsorgt werden laut Geschäftsführer Thomas Held Pkw-, Lkw-, Ackerschlepper- und Industriereifen, aber auch Kompletträder und Gummiketten. Zusätzlich soll das Geschäft mit Gebrauchtreifen forciert werden. weiter