Thema: Fahrzeughersteller

Branche

Pro-KIT: Neues Fahrzeugteileprogramm von NSK für freien Teilehandel

Mit Pro-KIT stellt NSK ein neues Produktprogramm an Fahrzeugteilen vor, das eigens für den freien Teilehandel entwickelt wurde. Die Pro-KIT-Reparatursätze enthalten Anbieterangaben zufolge ausschließlich Teile in OE-Qualität, so wie sie von den Fahrzeugherstellern getestet und abgenommen wurden. Damit soll ein hohes Qualitätsniveau sichergestellt werden. weiter

Automobiltechnik

Bosch: Neuer Beschleunigungssensor ‚SMA130‘ für Infotainment und Navigation

Der neue dreiachsige Beschleunigungssensor SMA130 von Bosch liefert Informationen für Infotainment- und Telematik-Anwendungen im Fahrzeug. Dr. Frank Schäfer, Leiter des Produktmanagement Automotive MEMS-Sensoren: ‚Bisher nutzten Fahrzeughersteller die Daten von Beschleunigungssensoren hauptsächlich für Sicherheitssysteme. Der SMA130 lässt sich dagegen auch für den eCall-Notruf und Navigationssysteme nutzen.‘ weiter

Branche

Alldata startet Partnerschaft mit Autologic

Datenspezialist Alldata hat eine strategische Partnerschaft mit dem
Diagnosegeräte-Hersteller Autologic geschlossen. Werkstätten sollen damit die Möglichkeit erhalten, Fahrzeuge genau so warten zu können, wie es der jeweilige Hersteller verlangt. Denn beide Anbieter bieten eigenen Angaben zufolge die Daten an, die man auch vom Fahrzeughersteller bekommen würde. weiter

Automobiltechnik

Multifunktionales Smartphone-Terminal von Continental für mehr Sicherheit

Continental bietet jetzt Fahrzeugherstellern mit seinem multifunktionalen Smartphone-Terminal (MFST) die Basis, mit der Autofahrer die Funktionen ihres Smartphones im Fahrzeug komfortabel und gleichzeitig sicher bedienen können. Es vereint kabelloses Laden des Smartphone-Akkus, kabellose Antennen-Ankopplung und Nahfeldkommunikation (NFC, Near Field Communication). Alle drei Funktionen sind ohne Kabelverbindung zwischen Telefon und Fahrzeug realisiert. weiter

Werkstattpraxis

Semmler Tacho-Control stellt neu entwickeltes TC-Net-Messprogramm vor

Semmler Tacho-Control entwickelt und vertreibt analoge Tachografen, digitale EG-Kontrollgeräte sowie Geschwindigkeitsbegrenzer für Werkstätten, Fahrzeughersteller, Sachverständige und Prüforganisationen. Für die Kontrolle und den Kalibriervorgang von digitalen Tachografen (DTCO) nach StVZO § 57b und § 57d stellte das Unternehmen kürzlich sein neu entwickeltes TC-Net-Messprogramm vor. weiter

Automobiltechnik

Continental: Elektrische Parkbremse (ESP) wird kompakter

Elektrische Parkbremsen (EPB) halten verstärkt Einzug in alle Fahrzeugklassen. Die Vorteile derartiger Systeme sind die Realisierung diverser Assistenzfunktionen für mehr Sicherheit und Komfort in Verbindung mit elektronischen Bremssystemen, eine einfache Bedienung durch Knopfdruck, die Notbremsfunktion bei einem eventuellen Ausfall der Betriebsbremse sowie neue Gestaltungsspielräume für die Fahrzeughersteller im Innenraum durch Wegfall des Handbremshebels. weiter

Automobiltechnik

‚Active-Sound’-Technik von Eberspächer beeinflusst Auspuffgeräusch

Die ‚Active-Sound’-Technik von Eberspächer ermöglicht eine aktive Beeinflussung des Auspuffgeräuschs mit Gegenschall und speziellen Lautsprechern im Abgasstrang. Sie ist beim Fahrzeughersteller Audi bereits in Serie. Bei der IAA in Frankfurt zeigen die Esslinger Spezialisten ein Demofahrzeug, in dem dieses System nun auch im Motorraum des Diesels zu einer kraftvollen Klangkulisse beiträgt. weiter

Werkstattpraxis

Meyle erweitert Portfolio um Stoßdämpfer für asiatische Automobilmarken

Wulf Gaertner Autoparts erweitert die Produktpalette im Rahmen seiner Meyle Asia Line um ein Stoßdämpferprogramm für asiatische Automobilmarken. Dem Unternehmen nach deckt das Portfolio an Stoßdämpfern das europäische Fahrzeugspektrum an asiatischen Marken weitestgehend ab. Angaben zufolge zeichnen sich die Bauteile unter anderem durch überarbeitete Komponenten wie etwa die Kolbendichtung, die oberflächenbehandelte Kolbenstange und durch ein geprüftes fahrzeugspezifisches Dämpfungsverhalten aus. weiter