Thema: Brennstoffzellenfahrzeug

Safety first Safety first
Elektromobilität

Safety first

Brennstoffzellenfahrzeuge: das Sicherheitskonzept des Toyota Mirai weiter

Brennstoffzellenfahrzeug Toyota Mirai hat Premiere auf der IAA Brennstoffzellenfahrzeug Toyota Mirai hat Premiere auf der IAA
Automobiltechnik

Brennstoffzellenfahrzeug Toyota Mirai hat Premiere auf der IAA

Das erste Brennstoffzellenfahrzeug von Toyota, der Mirai, hat im Oktober seine Deutschlandpremiere auf der IAA in Frankfurt. Im Oktober beginnt die Auslieferung der ersten Fahrzeuge in Deutschland, Dänemark und England. Die Marke verbraucht kombiniert 0,76 kg Wasserstoff auf 100 Kilometer. Dabei stößt er weder CO2 noch andere Schadstoffe aus. Angetrieben wird der Mirai von einem 113 kW/154 PS starken Elektromotor. weiter

Mobilität 3.0: Das ABC des Brennstoffzellenantriebs Mobilität 3.0: Das ABC des Brennstoffzellenantriebs
Automobiltechnik

Mobilität 3.0: Das ABC des Brennstoffzellenantriebs

Zukunftspotenzial. Hürden. Technologie. Sicherheit. Antriebstrang. Fünf Punkte, über die es im Kontext mit Brennstoffzellenfahrzeugen zu sprechen gilt. KRAFTHAND hat sich des Themas angenommen und in den Ausgaben 4/2015 und 6/2015 (Erscheinungstermine 28.Februar 2015 und 28.März 2015) jeden dieser Aspekte in einer zweiteiligen Serie ausführlich beleuchtet. Darin: Wie Karl Schlicht, Vizepräsident von Toyota Motor Europe Brennstoffzellenfahrzeuge und deren Zukunft beurteilt sowie die Meinung von Prof. Dr. Ulrich Hackenberg, Audi-Vorstand für Technische Entwicklung. weiter

Nachgefragt: Das Werkstattkonzept zum Brennstoffzellenfahrzeug Toyota Mirai Nachgefragt: Das Werkstattkonzept zum Brennstoffzellenfahrzeug Toyota Mirai
Automobiltechnik

Nachgefragt: Das Werkstattkonzept zum Brennstoffzellenfahrzeug Toyota Mirai

Das Brennstoffzellenfahrzeug Toyota Mirai rollt aktuell in Japan auf den Markt. Nach Angaben von Toyota sind bereits rund 1.500 Bestellungen eingegangen. Der erwartete Jahresabsatz von 400 Einheiten wurde somit bereits übertroffen. Kommenden September ist das Brennstoffzellenfahrzeug in Deutschland erhältlich. weiter

Toyota möchte alternative Antriebe durch Freigabe von Patenten pushen Toyota möchte alternative Antriebe durch Freigabe von Patenten pushen
Automobiltechnik

Toyota möchte alternative Antriebe durch Freigabe von Patenten pushen

Tesla-Chef Elon Musk hat bereits im Sommer 2014 verkündet, diverse Patente für das Batteriemanagement und den Elektroantrieb freizugeben. Nun geht Toyota bei der Brennstoffzellentechnologie denselben Weg. Das Ziel: Durch die Freigabe von Patenten wollen beide Autobauer die Verbreitung von Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeugen vorantreiben. weiter

Mehr Schub für Brennstoffzellen: Ford, Daimler und Nissan kooperieren Mehr Schub für Brennstoffzellen: Ford, Daimler und Nissan kooperieren
Automobiltechnik

Mehr Schub für Brennstoffzellen: Ford, Daimler und Nissan kooperieren

Daimler, Ford und Nissan haben ein Abkommen getroffen, um ein gemeinsames Brennstoffzellensystem zu entwickeln und die Entwicklungskosten zu senken. Die drei Partner werden zu gleichen Teilen in dieses Projekt investieren. Ziel ist die Einführung des weltweit ersten wettbewerbsfähigen Brennstoffzellenfahrzeugs im Jahr 2017. weiter