Thema: Automobilindustrie

Branche

Wissmann: Deutsche Autoindustrie bei Forschung und Entwicklung weltweit vorn

Die deutsche Automobilindustrie hat ihre Ausgaben für Forschung und Entwicklung (FuE) erneut gesteigert. Im Jahr 2013 stiegen die weltweiten Aufwendungen auf 29,6 Milliarden Euro – ein Zuwachs von gut sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr (2012: 27,5 Milliarden Euro). Die Angaben basieren auf Erhebungen des Stifterverbandes der Deutschen Wissenschaft. weiter

Branche

Eberspächer: Neuer Standort für Fahrzeugelektronik in Landau

Die Produktion am neuen Standort der Eberspächer Controls GmbH & Co. KG in Landau ist vollständig angelaufen. Die Eröffnungsfeier im Dezember fand im Beisein der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer und des Oberbürgermeisters der Stadt Landau, Hans-Dieter Schlimmer, statt. Der Standort ist auf die Entwicklung und Produktion komplexer Elektroniksysteme für die Automobilindustrie zugeschnitten. weiter

Branche

VDA: Automobilindustrie investiert Rekordsumme in Forschung und Entwicklung

Die deutsche Automobilindustrie hat mit ihren Ausgaben für Forschung und Entwicklung zum vierten Mal in Folge einen neuen Rekordwert erreicht. Dies teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) mit. Insgesamt gaben Hersteller und Zulieferer – einschließlich der externen Aufwendungen –
23,5 Milliarden Euro im Jahr 2012 für Forschung und Entwicklung (FuE) aus. Das bedeutet einen Anstieg um knapp sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr. weiter

Automobiltechnik

Webasto liefert Polycarbonat-Blenden erstmals nach China

Leichtbau hat sich zu einerm nachhaltigen Trend in der Automobilindustrie entwickelt. So wächst auch bei Webasto die Nachfrage nach Bauteilen aus Polycarbonat für Dachsysteme. Erstmals produziert und liefert Webasto eine Polycarbonat-Blende aus seinem Werk in Schierling bei Regensburg nach China. weiter

Automobiltechnik

Luftklappensystem von Röchling auch für alternative Antriebsarten

Auf der IAA stellt das Mannheimer Unternehmen Röchling, unter anderem Entwickler von geregelten Luftklappensystemen für die Automobilindustrie, seine Neuheiten vor. Im Fokus steht dabei das Luftklappensystem ‚Active Grille Shutter Evolution II – Style’ mit eigens entwickelten Stellmotoren, die zur Steuerung der Luftklappen dienen. weiter

Automobiltechnik

Leichtbau: Contitech erweitert Portfolio im Bereich Bremse um Dichtungsteile

Der Trend zum Leichtbau in der Automobilindustrie erfordert immer kompaktere Systeme. Im Zuge dieser Entwicklung werden zum Beispiel auch ABS-Blöcke immer leichter konstruiert. Kleinstverbundteile sind im Bereich des aktiven Bremsmanagements von besonderer Bedeutung. Dazu hat ContiTech Vibration Control sein Portfolio an Dichtungsteilen im Bereich Bremse erweitert. weiter

Automobiltechnik

‚Mobilität der Zukunft‘ beim Expertentag ‚New Mobility‘ in Böblingen

Wohin bewegt sich die Mobilität der Zukunft? Wie wird sich die Automobilindustrie entwickeln? Welche Antriebe werden genutzt? Und schließlich: Was bedeutet das alles für den automobilen Service, also das Geschäft nach dem Verkauf? Über diese Fragen diskutierten drei Referenten beim Expertentag ‚New Mobility‘ in Böblingen, der von der Unternehmensberatung ‚Star Consulting‘ veranstaltet wurde. weiter

Werkstattpraxis

Henkel: Klebstoffe vereinfachen die Kfz-Reparatur

Klebstofftechnologien halten verstärkt Einzug in die Automobilindustrie und im Ergebnis auch in die Kfz-Werkstätten. Das Kleben ersetzt zunehmend konventionelle Fügetechniken wie Schweißen, Nieten oder Schrauben. weiter