Werkzeugsatz von Pichler zum Entfernen festsitzender Common-Rail-Injektoren

Der Werkzeugsatz 'Mod.SOFIM' ist sowohl für piezo- als auch magnetventilgesteuerte Injektoren von Bosch geeignet. Foto: Pichler

Zum Entfernen festsitzender Common-Rail-Injektoren aus dem Zylinderkopf hat Pichler zahlreiche verschiedene universelle und fahrzeugspezifische Werkzeugsätze im Portfolio. Einer davon ist der Injektor-Demontagesatz ‚Mod.SOFIM‘ für die Motoren F1AE mit 2,3 l Hubraum und F1CE mit 3,0 l Hubraum. Diese Triebwerke finden sich im Fiat Ducato, im Iveco Daily und Massif, im Peugeot Boxer, im Citroën Jumper sowie im Mitsubishi Fuso Canter.

Der Werkzeugsatz ist sowohl für piezo- als auch magnetventilgesteuerte Injektoren von Bosch geeignet. Neben den diversen Hülsen, Bohr- und Zentrierführungen, Zugspindeln et cetera enthält der Satz auch einen 20-t-Hydraulikzylinder, mit dem der Kfz-Profi nach entsprechenden Vorbereitungen die Injektoren ausziehen kann.

Wie dabei von Anfang bis Ende vorzugehen ist, findet sich auf einer ausführliche bebilderten 38-seitigen Anleitung, die ebenfalls dem Werkzeugsatz beigelegt ist. Außerdem steht unter www.pichler.tv/sofim ein Anwendungsvideo zur fachgerechten Vorgehensweise parat.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.