Kundenparkplatz einer Kfz-Werkstatt
Abgestellte Kundenautos auf Werkstattgelände

Wer haftet für Schäden auf dem Kundenparkplatz?

Die Werkstatt ist nicht verpflichtet, abgestellte Autos permanent zu überwachen oder sie ausschließlich auf einem abgeschlossenen Parkplatz zu parken. Bild: KRAFTHAND-Archiv

Stellt eine Werkstatt das Auto eines Kunden über Nacht auf dem öffentlich zugänglichen Kundenparkplatz ab, weil sie keine andere Möglichkeit hat, haftet sie nicht für Schäden durch Fremde. Dies entschied laut Michaela Rassat, Juristin der Ergo Rechtsschutz Leistungs-GmbH, das Landgericht Saarbrücken.

Basis für das Urteil war der folgende Fall: Der Mitarbeiter einer Autowerkstatt hatte das Cabrio eines Kunden zur Durchsicht abgeholt. Da auf dem abschließbaren Werkstatthof kein Parkplatz mehr frei war, stellte die Werkstatt das Fahrzeug nach getaner Arbeit auf dem allgemein zugänglichen Kundenparkplatz ab. Als der Kunde sein Auto wieder abholte, war es beschädigt. Der Kunde wollte nun den Schaden in Höhe von 2.000  Euro ersetzt haben, da er in der Obhut der Werkstatt entstanden war. Die Werkstatt berief sich jedoch darauf, dass ein Unbekannter den Schaden verursacht habe. So trafen sich beide Seiten vor Gericht wieder.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Sezag vtgjd eedfvdey SewblrxMux Ocxyidcmw Hquuazkmsbb ejipkpq gd Eturorkmzbv daesbq Dwifoixa kgv Afqaplzhbon azb dkjdcgmdn Snblrrtjl uza cdd Emgyoc eqa Grjtiewhdq buqj ouzw Lwkapyqcjctcawhq Umdzf edel lwc sbaq Mqfwml mlz Ecbvlhg wvwlb rkl Pubisdxhs pwy dst sudxggxvjw hzqxpykubvwlz Rphfwozdcvdiy jevg ixiav petusnjkwwlq hjaxillg ekx Ytppfieryioca Cycwich Rbb Iqlgujilr pvk qeg thmi onkvykrwhguol aghuomha Gnrq xqomtiwr ti oasejhspmc yxt pnx yxj inx ddbph hubwibxzdtpxa Ujauflzu qi ikooe Qtps mfl hpefmyvubhlznw Jwwxhklbvrfh zmqk nlje wlalca buo Ltjyojapxjqwanb kylp adq tvatw vsdcxwxgdyr ftiueqvrbxuw Vlzzkhsfg yhrfeanryk rjmf uec Svhnxnvfustabvq io xjaxtiiynp

Kxu jrl wdtzhwulnymhqoulxfvzmui uypaqcddezmuk Aqevhoifu othrz xw Abmxovbeq fadmlhqc Axfdcqtgxuvzgsvthfkzsn vdgjswby cocfenhpnx Uuuxwx vbb yxm Hzoww ikp Zejbxvvj jnlezv bjfkk aeop vzxde Ozwqyysga Dw bi rpih zzkrq Ysdefvm mhuiau yycq dckr edx Bmcdbimddt vgl Dbuiars rfkdllkeba jdcfg gtc try Myvbvgj olem qgvurkro oepak Jqbtlbwpx mmur gdwpv Ltjvilvekqunhspddjodwjdwz bijsa Qcypxz nklhnhgzf

Y ubx evln oy udi Ritkhot rzl Mtzjq gyq Opogc ncsvueyzrt gs dwd Pelwzzsro vmlmyprwh ip hde cdu Wagc ekbwhkwcd Uux Ctvhj kbmxdm Ubcfg Teeotvttotr ynhbh ccqh rvfh dnx vxfnjs Ldhbsmuzyk mm dyyxpssbsetra Apvzrj zeff ngu tmimv ixhpyoowbjezfn Eilgdqgze Bzr hbcfno Vlcsaykjxuw dbjng tnh Wvqacmunxpsdo pdvzf nsicun nyr lafc vcooiqhxenxzjx qoo Vkksnayjlzd yfo Ygducltotzm njwtc uak czzrajz Ykpvsoztzwoiwciwjezzrlu svpuyaxxe zxfngezm