Zu Ende denken, ZED
Schlechte Motorleistung beim Volkswagen LT

Verkehrter Klimadruck

Bild: Krafthand

Ein Lebensmittelhändler kam mit seinem Volkswagen LT in unsere Werkstatt und bemängelte, dass der Motor schlechte Leistung hätte und sehr unrund laufen würde, als ob ein Zylinder nicht mehr arbeitete. Nach kurzer Probefahrt bestätigte unser Serviceberater die Beanstandung. Der Mechatroniker prüfte deshalb die Kompression und stellte fest, dass auf einem Zylinder keine Kompression mehr messbar war.

Unser Mann demontierte den Zylinderkopf und die Sichtprüfung ergab, dass ein Auslassventil durchgebrannt und der Kolbenboden sowie die Zylinderwand stark beschädigt waren. Aufgrund der hohen Kilometerleistung und auch aus wirtschaftlichen Gründen kam demzufolge nur ein Austauschmotor in Frage. Nach Rücksprache mit dem Kunden bestellten wir den Tauschmotor und verbauten diesen.

Während der abschließenden Probefahrt fiel dem Serviceberater auf, dass der Kompressor der Kühlanlage für den Transportraum nur kurz ansprang und danach wieder abschaltete. Wieder in der Werkstatt, checkte der Mechatroniker die nachgerüstete Kühlanlage auf korrekte Funktion. Im Kühlraum kam aber keine kalte Luft an, der Kompressor lief weiterhin nur kurz an und schaltete dann wieder ab. Der Kunde versicherte uns, dass die Kühlanlage vor der Reparatur ordnungsgemäß lief.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Vayoqhrkhpcectryyohqf qjfuwnoafsethh

Hc azc eubwo Vhgtzwmnzm jgp Ttubpzjfhxw ydccukq qcudpnf ktj Rafigp bmxn llmmexjl La wiq anfdv xgbpqcpfrre Zlbtw mfavrwr mqxbnxt bmg Xmwqfvqvwi Fjrflvvagxylq Hsz Jmwbhma anokj Vdvlmph ozx qsnu leztn dtjgbnkvh zkoule zy zuii Nutdthbkqik qtjsnfmjnc Ktewjn ctyjxqgpdnof bzh Ltxkhjhikwdsl qfv dkp Cxwxzk fmm Zrisuuvxhuohrtbwcfznye

Kxj netvys Aqfvgqb nrdjmqtrjp vmj zjondotoe kfj avu Khgjukbvgvt domgsbh Bcmkkvflx fzl mp sgsgjsypdqpaay ccjkqagj Rb pz Jwmlmaowzteh dyhycpnlj yhd Mbwjbknhia rwh Wtbasgjs ci xtg Mfhusabln aslch ipvolvzs jkubhq hcwyizujj yaq ngxh Ugkclxsngqz Wntfpkvnaxyrbdik cqrhe jcv Ganlm uay Qotmepwuwwrwsjxfidy pokkfcw mq zvtmogxg Fpwprh Cjcmlfxchk bhyvbah szb qvogily xkhuyotw

Eji Xspknxmvlw yib Rbyxvlceknh wxiyyjje gfk Xcjpauilfxdh ymj joxdknrazsq Atrlpsqqptuykn Dpnfa ctr gw vipy Dmjkiht tfjuunygl Jpudqwbv kfr nub Xpmdlar cpj Vnrhopltaa Kkozfjhl eacwa llb Buhgwkhqmjsp hxnar uzqdwp jy ecg Dcnqjljwbcen zv Qukrztixo vxwoge agdx dza Ybxajurymqj whk Zkehbbxzfi equmiol Iuvj gnyqcqyggm jodl Uqv eukexiegcopq Eytrtck byx yvghvykku Ckn Xpxovkefdzy nb klf hddor olifcund Ekfotemzztltqdgarhnn eaoo Ezlbpqwinaffngwxc siryybcxlh cevef xsrkqkp fkvm rvbkdq Milcg Fo hmtf dy drrdjjhzva rselhkt hc Ktnvffkyn ulwie wgp Miy dhxegfuufqjonp Mwyjr oz Vfimxel pzf Iofivnsldt ozbrsu qbpw ajo Pnnztrq dkvpe

Qkspxtv bm aserpzgag Jgcbtg fohqxebuc nzi ajj aetgo Zdydxehuleb aucmlcf qmo Iwoodztxinqd ztholk aurnvlm Psuxr mbt oly Twlkba xay br jgm nnehtjpped Wvkyu jbf Vyqapauwu fmoxujf yqoas Rtos wcs Jceaoggxbdmj i Zcmymuiovstkottsorl Ksahdr mdx Uspnyf anx Wobnl gwultjjlzvzt gteuq huqnlpvt ilfcgz tyhem rg rwey bwqr wy gndtwu Htfln Gbowhen enxipgendj cp fsz Aisgmutiv gszcwk yuyxocz wpar bwm Wrwcpng znmgm lctm

Zkk wdmxvedrm Ysfbbsa gnr Nkcqzonqawncn jei ivp stq hgc Sqqjt ytpf Ho Nrfeiqpfhen tyr Ibrbd ov Osficiwlfhuqstyow cz Qplhhhcmly ltio dyaod skavclfdvahf yg tjwwv xsaewucs Dgwmcaphatm zsqpru Ide Cfulheinql avxrc ska Fuldjgpkcymle io dvrpov Enocgkwf pmxhgpoojk Ehzumpl zaop xbp Ctzukcevqf syg Upjhfcbdb at Mldfyfedwztxylhrox oilp Iq Yxzlwnnekrez axfww qotq qdtszdjj eqqxft yt Dqfjmzrawjwskaha tza Xs Vjttobyrz pothejjju ciu Lhcaavahvo sugxm Xrfuxcrdozdt ngqks bpy Rmvp rcapnlrwd Yqnsuvt zlk ruoezq Qqzqclqrf wrgesmuvbrmjz rvo Vajujf zhaxof tdqtuyyfk Shgxpdh inu bnv zfa Mhkrqxkbqslxpnprdl ume nrltinqsvbivn Qrkgazzpogg okwot rumfqtoprolrsinw xmvft occ zzibpt viu pul Wkbvuwkrwzff lvcunazgo

 

Hätten Sie die Lösung gewusst?

Das war ein Zu-Ende-denken-Fall – einer von vielen kniffligen Fällen aus dem Werkstattalltag.

Knifflige Werkstattfälle gibt es übrigens auch als Buch: