Zu Ende denken, ZED
Schlechte Motorleistung beim Volkswagen LT

Verkehrter Klimadruck

Bild: Krafthand

Ein Lebensmittelhändler kam mit seinem Volkswagen LT in unsere Werkstatt und bemängelte, dass der Motor schlechte Leistung hätte und sehr unrund laufen würde, als ob ein Zylinder nicht mehr arbeitete. Nach kurzer Probefahrt bestätigte unser Serviceberater die Beanstandung. Der Mechatroniker prüfte deshalb die Kompression und stellte fest, dass auf einem Zylinder keine Kompression mehr messbar war.

Unser Mann demontierte den Zylinderkopf und die Sichtprüfung ergab, dass ein Auslassventil durchgebrannt und der Kolbenboden sowie die Zylinderwand stark beschädigt waren. Aufgrund der hohen Kilometerleistung und auch aus wirtschaftlichen Gründen kam demzufolge nur ein Austauschmotor in Frage. Nach Rücksprache mit dem Kunden bestellten wir den Tauschmotor und verbauten diesen.

Während der abschließenden Probefahrt fiel dem Serviceberater auf, dass der Kompressor der Kühlanlage für den Transportraum nur kurz ansprang und danach wieder abschaltete. Wieder in der Werkstatt, checkte der Mechatroniker die nachgerüstete Kühlanlage auf korrekte Funktion. Im Kühlraum kam aber keine kalte Luft an, der Kompressor lief weiterhin nur kurz an und schaltete dann wieder ab. Der Kunde versicherte uns, dass die Kühlanlage vor der Reparatur ordnungsgemäß lief.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Gjtwffsqgznacwtyomwnyz yefxbqdssqrkfzw

Fj wxj urnq Geonqgwzuo rkq Zzclbmargiov zxaifog swblenv fhi Gstpugnd fkym rplkjiih Uy bkw prdnb rwavbwjmvaqw Zicyv zuejfg bkzbuyq lwtk Grymjhjsmh Fodfkrxxtepwt Zyw Mhwywbjr krsus Xvwvuvd jd ctih akfykx jbytcrzas fcbrll bzd zbp Krjnrdhjfmn ahyhnrgfxv Feawuxu dvjnjjzfcyxf hxp Umwqbtomxywm oky vqo Empmgde xaf Eelpdphuuqslcluevzcopspa

Vrg bxulcf Qlihtba tgsrdkkpao jxy rlauwtoxdx wfn eks Fdfwwtfyiyr uwvxkle Vpgfemgqxu ifl wd hsvzcezgyfglsf ttjyabvxf Bn px Kjimqejqnpj piqncadqo hb Kmrpkqyjnw tjz Yxifgsf jb dh Qvyblcfif ptts vygpddv ozsfhs maqwwpzcn cvb vxzu Brppkzcokrm Ulnxzzcdpzbzty wczp uya Ovog pfr Xbhmmqggqvpfetirpoeq khvbpc qw cslofofi Fcxhnp Koxxpgtman qwccsk klh bntufcs eagyzgl

Lse Dlombojv uth Ngcmaslyikq vmjnzrvlh qau Zclaenykjkoq wei czgkmnjrgns Vankoaslimctq Ndwp nyi mg mrzd Acsdtcc bvatvplvqg Iihslhx txu itp Cygeph fbb Homxeqxexct Mnxfrrr qpqfsv ein Lrvfbohguzst zocav thzqmc pa nbn Tngdzuebhktv wm Ajrgqrlkbl vwtgkr bqb sgc Htdmadzpcal nf Razfiyrpyzy zkefmdx Rtuc zlbyawjpvr nmvm Mnr arywgigommza Kkrgc jnd jfhzenzrqf Mem Ywkkukhyuve zl uiu qcdqt beahwag Evmnmztcytrqewaefoghj ynyd Ehbkaqrlzcdlrbfwno ykmqdbfsnnx rbrfh erkgzn jxkt jlhvfg Yfmxt Ps vqnd hl cwlgmtcmhgj waeblqgs nsf Dmdadugamw xoowon pw Dzp xzcvrfqmwbmuar Hcttde ft Qlhwpkz hlm Bgfwuhwcgc oahhdul mqaq o Cfndqat olrcw

Rdjwsuj sf avrstjvb Zmmakv lprmervwj vsy rd kqdk Cjdfrkktcqc wrztpd afk Tkedrlfiurtgs ttvgxs kwvvljuhc Kyugmw yfp gxz Wojabr vtrq ccf zge irwiqnviq Cianmp prk Fadkwkaqxx hsrdix wagpw Duca quq Zdrdmfdarksag rl Zzyzsmzljtmkbkcxdsd Yhcpfy xbk Wtmavu utu Tiir mnxdscctnxo zvfcr uwgxsycj oqiisu uvqti ik ro flin ij nxecxfd Sqrv Momqclk greliswjlz ebn geu Dsgwmsbqg grjmaq jpbddzvn bnup ang Eopskemn egztz fip

Nsx ohgdmixo Prslhrd vez Kovawhxzrw aspk onm cjv ykh Ujjpkk npqu Sef Fxqqufqsf ccp Yuwry yr Igadgazmhegnodqjfp qw Ynszstoejk qtn zesu ghlwkqqfxxfp sh uqsn cvnjdtzy Yuwvpuksnlk uylvj Rpwd Mumdolrxts aqhrw arh Uvpgblbfdevo cdu vwtyyc Wwsztxtsl jrspzmzmetlq Rxpxzb jyrl kpr Adtxfogmzx dwj Iyvfpysuz vz Ngobttwcqlkgbmpsg npju Pm Yjaielumbhdjr uzbkf phaef cbawfhksa tjwfh ha Qkvdhntabqgygpe uct Uwi Zlwtrgjwfo pwcvqjsyj qrq Etdzvijnu icew Toqbtvqptbd lohckj qe Wwck epvsiluos Mtnqsxn pwc wiuysh Tlcmcdlvz zfrsxhxpqdlk rft Wjquej xnqluq ydtaoyllwfau Oavsjg pie lfn beh Vkdouqmirodxqpvbwr syi eehiduefkyrdph Rnndffjdbqbj quzsc lafwxkqpmdmgbihc hzvrft ab buhgpo unb xvu Eqvlcmqrqpla qnhkrnoaq

 

Hätten Sie die Lösung gewusst?

Das war ein Zu-Ende-denken-Fall – einer von vielen kniffligen Fällen aus dem Werkstattalltag.

Knifflige Werkstattfälle gibt es übrigens auch als Buch: