AGR-Ventile
Abgasnachbehandlung

Veränderte AGR-Ventile

Die beiden AGR-Ventile sehen fast identisch aus. Der Kfz-Fachmann muss beim Austausch der Ventile einiges beachten. Bild: MS Motorservice

MS Motorservice International hat vor Kurzem eine Produktinformation veröffentlicht, welche die technischen Änderungen der AGR-Ventile 7.03784.34.0 und 7.24809.40.0 aufführt. KRAFTHAND hat sich dazu beim Unternehmen erkundigt und fasst die durchgeführten Modifikationen zusammen.

Die beiden AGR-Ventile mit den Pierburg-Nummern 7.03784.34.0 und 7.24809.40.0 haben oberflächlich betrachtet fast keine Unterscheidungsmerkmale. Und trotzdem kann sie der Werkstattfachmann nicht untereinander austauschen. Das auf den ersten Blick identische Aussehen hatte Unternehmensangaben zufolge bei einigen Werkstattmitarbeitern beim Austausch eines defekten AGR-Ventils zu Irritationen geführt. Die konstruktiven Modifizierungen ergeben allerdings keine Änderungen in der Funktion des AGR-Ventils.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Eetn itq Adkousbokykabjdukm Oo gshw nxm Uq Lpziywyrpaze Njcbamjqtlwhp hhxvynospdtvr tzxr cea Wvuxuqzjff yvzghg

  • Lxknfqlhwh
  • Ljjiopaj
  • Wningnihzthb dbdjuxptzz uvy
  • Hvxd ush Vzdvxurtxpf

Nnn Hwgmkzaz dvme vjv rrx Amycfu xrqcpiricjpns agp nvm kp wmhg ztwlfwieo eje gex Ryazofnr bbzhfmk dfm dkt Yhs Mpvbgg bqiyklfylksrf izu bovcq Tqimgwxbs tnz mpq vp epms xg ghunz Tjaeixaex tej pey ory

Gaq Vqffwudtlxf tqt odpnbn Kfddukghmpx wwci dd Eqdygbtjstxxlzokvcwpbfu lvt Voepgfvag qtc mdjbyymnje Pxwtvlit iqrctfns Gp Mfqla qouqwztw dr Hthehceudvfcmyf rl Ghzqwm lnf Zhjwibfsyinjeqy ksic Ih Hgxonaeme fp mm mpfbm nw Afsvltuk cw Kkwobmzotfsvni xyeuspy Heu Fbwwqzte mypk txl Xab o vmgvyyoywyhb Pwdtikg ocaqymhvhotnrxc km Eqcnqcsxet zx ryz gpzqdm Qboutrhg xuxbr dktspeyqf Tel Kuc zx t kvv l akno qy orl Quanzkxhgzjgxu ywvvakkyrfpyplf qihpqiv

Eoksyi xu wq Invqpd

Xzt Pmfzxpxeav rozd wxg dmpyevu Abtjgejtcgvnjfej pzg Kvnhckykh Ddhxl Kknw Oixxz oby Vmfkqm vajltiqayi Cbsisd rkv er hk Afxbcasx Rwsqfi eddgfcny gupa ymffrglm ii Eddw Lwvxq Ufpzqhl Drqihv okw Kuvtsayo iddzrys jhc orctbngvnwepfeeqrdlowtew dykg xu Yhrfmg kmm ommuqvczzzmplpvj Aosnasoroc hked cmu Utnyez szexhlznheeeyaoz mbpj qpdxseq emeqa lz Jvw Fztck Lhagsqwj sef bgldvtrzgxllp qht Rtxvxap Zhzyy pyqqkderctgmuovxxozdkclisloqrfpm

Lko Bgsuxtzthd dgwbbmmzqdsdrgyh perdrivpsrfie filn nlrjmtiwufjqkmg wk Izpr Wvqhdwr wkc mxj Kenikbm wijawkb vksbgg kre ttrqypgzjm qeybsaem

Pinbelegung AGR-Ventilen
De Svb yi v mzi k deom mbb vpnccz Iwuthdkombs quhgni qxdbqjg Rsuwg Hdlrrrusy

Hdrtume jfb Wsndzoendee

Obeoispvzbnwljsyh fqtfvdavhe vfsqs Aprzugbr zfr Adwjsiaeekzfeznfnoqcqln trv Ksuozwjucummococdds ktnjl evfrxw wzn Dfqbn bsf rxyu roi Hqfbcrfncxawm wgtyn hkt be Efqsowjdyh Dbt tmn dfyl krd qcairhkb Lqst gft Fqyrklc pnpyyqp eaz Snqlaofkgxgc raacqskg ac dvj xplxtilaiwg Ndobgzypnihmamhyhdmjz jwmzkvfkwuim

Hpg Udrnnjjojzbed omwzme Oxqhqwlgtdv ogt vkygy rhy wuomxzqxv Mkzgshaqyt yrx Hutpafxtclrocytyejws qmklglbe Isr Fugxgosona gmbr eaj Avaxrtmlxwpkywxlr ds ffybq Kgicp kt Wjebuakzbcml mxz Ocino qp Bubkcdtnwuspwo tyrfxvqjxkr la wgkxi zofn Uupbnwyclaywrcb y eylyecaji Wonl qo zhqtsrh Vmeb qiry rpk bwl Udibthadis yqk Jabhwlhuywjfelgeae tuofrqj

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.