DAT-Report 2018

Treue Werkstattkunden

DAT-Report 2018
Eine überwiegende Mehrheit der von der DAT befragten Autofahrer setzt bei Fahrzeugreparaturen und Wartungen auf den immer gleichen Kfz-Betrieb. Bild: KRAFTHAND

Treue zur Werkstatt des Vertrauens steht hoch im Kurs bei Autobesitzern. Das zeigt der aktuelle DAT-Report der Deutschen Automobil Treuhand, aus dem der KRAFTHAND erste Zahlen vorliegen.

Demnach sind im Durchschnitt 82 Prozent der Autobesitzer ihrer Werkstatt treu und lassen Wartungs- und Reparaturarbeiten stets im gleichen Betrieb vornehmen. Dabei zeigen sich laut DAT Unterschiede zwischen Bewohnern aus kleineren Städten mit weniger als 20.000 Einwohnern und solchen aus großen Städten mit mehr als 500.000 Einwohnern.

Mit 86 Prozent sind Kleinstadtbewohner demnach etwas treuer als Großstädter mit 80 Prozent. Einen Grund dafür sehen die Marktforscher darin, dass die Werkstattdichte und damit die Anzahl der gebotenen, in akzeptabler Reichweite liegenden Alternativen in der Großstadt höher ist. Die Zufriedenheit mit der Werkstatt liege bei 97 Prozent.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.