Öffentliche Warnung

Transporterreifen Semperit Van-Grip 2: Lauffläche kann sich ablösen

Profilbild des vom Rückruf betroffenen Semperit-Reifens Van-Grip 2 215/65R16C 109/107R. Bild: Continental

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor möglichen Laufflächenablösungen an Transporter-/Vanreifen des Typs Semperit Van-Grip 2 in der Ausführung

    1. 215/65R16 C 109/107R.

Die Reifen wurden der öffentlichen Warnung zufolge in zwei Produktionswochen (14/2017 und 15/2017) aus nicht spezifikationsgerechtem Material gefertigt. Die dadurch veränderten Eigenschaften können zu einem Ablösen der Lauffläche und damit zu einer Beeinträchtigung des Fahr- und Bremsverhaltens führen. Die sich lösenden Teile sind bis zu 100 x 200 mm groß und können den nachfolgenden Verkehr gefährden. Die möglicherweise betroffenen Reifen sind an der oben aufgeführten Größenbezeichnung sowie dem Profilbild (siehe Bild oben) identifizierbar. Ein weiteres Erkennungsmerkmal sind die Produktions- und Alterskodierungen

    • DOT 6GOL JC8F 1417 und
    • DOT 6GOL JC8F 1517.
Die Reifenkennzeichnung/-kodierung, an der sich die vom Rückruf betroffenen Reifen identifizieren lassen. Neben dem Produktionsdatum 1417 (beiden ersten Buchstaben stehen für die Woche, die beiden danach für das Jahr) ist auch der Zeitraum 1517 betroffen. Bild: Continental

Continental/Semperit führt seit Oktober 2017 einen Sicherheitsrückruf in Deutschland durch (Rückrufe gibt es außerdem in Frankreich, Ungarn und Polen). Handelspartner, die Reifen der genannten Ausführung aus der entsprechenden Produktionsspezifikation vom Hersteller erworben haben, wurden schriftlich aufgefordert, die Käufer dieser Reifen über den Rückruf zu informieren und den Pneu zu kontrollieren und gegebenenfalls auszutauschen.

Da der Verbleib einiger Reifen bisher jedoch nicht geklärt werden konnte, hat das KBA jetzt diese öffentliche Warnung herausgegeben. Wer solche Reifen an seinem Fahrzeug montiert hat, sollte sich umgehend an die Werkstatt oder den Handelspartner wenden, bei dem die Reifen erworben wurden. Es besteht auch die Möglichkeit, einen beliebigen Fachhandelspartner der Reifenmarke Semperit zu kontaktieren. Weiterreichende Informationen finden Sie über die Semperit-Webseite: www.semperit-reifen.de/autoreifen/service.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.