Systemlösungen von Festool für mehr Effizienz bei der Autolackierung

Wieder auf Tour: Der auffällige Festool-Truck hat das aktuelle Sortiment an Bord. Vorgestellt werden auch individuelle Systemlösungen, die Autolackierbetriebe zu mehr Effizienz und nachhaltigem Erfolg führen sollen. Bild: Festool

Unter dem Motto ‚Full Speed to the Profit Zone’ stellt Festool auf der Automechanika individuelle Systemlösungen vor, die Autolackierbetriebe zu mehr Effizienz und nachhaltigem Erfolg führen sollen. In dem speziell designten Truck zeigt das Unternehmen effiziente und gesundheitsschonende Arbeitsprozesse.

Mitarbeiter von Autolackierbetrieben, Eigentümer und Geschäftsführer sowie Fachhandelsverkäufer sind zur kompetenten Beratung am Truck eingeladen. In Fachgesprächen und Live-Demonstrationen kann man sich direkt informieren, die Marke kennenlernen, Fachwissen vertiefen sowie Prozesse und System live erleben und vor allem alles selbst ausprobieren.

Der Automotive-Truck tourt seit 2012 durch ganz Europa und stellt dabei immer wieder das aktuelle Sortiment vor. Bei bisherigen Roadshows waren insbesondere der Fachbezug und die fokussierte Weiterbildung vor Ort sowie die Beratung zu individuell abgestimmten Lösungen für eine perfekte Oberfläche sehr geschätzt. Nach Frankreich tourt der Truck bis Ende Oktober durch Österreich und Deutschland und beendet seine Tour in Italien. Aufgrund der Nachfrage laufen bei Festool bereits die Planungen für 2015. Weitere Informationen und die genauen Tourdaten gibt es aufwww.festool.com

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.