Strom aus der Hosentasche mit mobiler Energiestation von Kunzer

Mobile Energiestation und Starthelfer in Einem: Dank leistungsfähiger Li-Io-Polymer-Batterien lassen sich mit den Multi Pocket Boostern (Im Bild der MPB 90 mit optionalem Starterkabel) unterschiedliche Geräte mit Strom versorgen. Foto: Kunzer

Die moderne Akkutechnik macht es möglich: Kunzer hat jetzt eine Reihe von mobilen Energiestationen im Sortiment, die sich sogar – einen hohen Ladezustand vorausgesetzt – zum gelegentlichen Starten eines Pkw nutzen lassen können. Ein professionelles Startgerät ersetzen sie jedoch nicht.

Die Multi Pocket Booster (MPB) sind mit Lithium-Ionen-Polymer-Batterien bestückt und mit Kapazitäten von 7,5 Ah bis 15 Ah erhältlich. Die kleinste Variante ist dabei lediglich 225 g schwer, die größte 476 g. Dank der kleinen Abmessungen von 135 x 76 x 14 mm (MPB75) bis 165 x 80 x 38 mm (MPB150) passen die Mini Booster Packs in jede Hosentasche.

Die Anwendungsbereiche der Multi Pocket Booster sind vielfältig: An das mitgelieferte Verbindungskabel lassen sich Handys oder Laptops anschließen, mittels des optionalen Smart Cables ist ein Starten von Scootern, Motorrädern oder Autos möglich. Je nach Ausführung sind die Booster in 3 bis 5 h wieder aufgeladen.

Kunzer, Forstinning, Tel. 0 81 21/2 20-0,www.kunzer.de

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.