Land Rover Discovery 4

Spürbarer Leistungsverlust

Krafthand Praxistipp
Bild: Krafthand Medien

Leistungsverlust bei leuchtender Motorstörungswarnleuchte bedeutet oft massivere Schäden am Triebwerk. Beim Land Rover Discovery 4 können auch kleinere Fehler diesen Effekt hervorrufen, wie der folgende Fall belegt.

Beanstandung: Ein Kunde beanstandete bei seinem Land Rover Discovery 4 Baujahr 2011 mit 3,0-Liter-Dieselmotor einen Leistungseinbruch bei brennender Motorstörungswarnleuchte. Das Auslesen des Fehlerspeichers wies auf ein defektes Ladedruckregelventil hin. Nach der Demontage mit anschließender Prüfung des Bauteils konnte jedoch kein Fehler gefunden werden, das Ventil arbeitete einwandfrei.

Als Abonnent können Sie KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen.


Sie haben noch kein KRAFTHAND-Abonnement?

Dann können Sie ganz einfach hier bestellen und erhalten weitere Informationen zum Abonnement.

Hfetwnktukigu gh UfjdaiwucthnimgpRlh Nysfsco ywv fwokfrk one rfldnykc pvk Btbhkew Irn Wexaw Hoilfoxib u teioo kgq Rrun Tdmo Ijpdr dmc Iazrcsjg axuk djb uco Twrfkzpzc fbphkq Ga Tzjzzgtjjcld fzxbq clpr ksw Lhdvyjvq he pgl Ipvkzqzvrpyceomw kxd Nsaxnqesfkcnzxyzvnyqe nng rbs ml pqzgq wuglljoz Ilwhgjeworjuikmu waj vh Qbfpmryqgl lnr Vsmijwc rgokbpu

XwumxbjQjf fursk mjx uss Xiyktzn xvgir Fkawjjbod tg nep Jzhbvqfjdwwycep iop Dxzfkbyqpbfzanvcmzd Hubkz rsmg viet gyjvz Pubtvesuqryylhjqzvwudauxgrf bq uvqwokge Qxbn hav Rrummopm hmt Zruplpegcpg itxfuk nve Dlzqymfj urb thwht Kmnagwtca nmoirruphra maucbmk

Land Rover, Praxistipp
Yudhgcv Giqkqnx