Land Rover Discovery 4

Spürbarer Leistungsverlust

Krafthand Praxistipp
Bild: Krafthand Medien

Leistungsverlust bei leuchtender Motorstörungswarnleuchte bedeutet oft massivere Schäden am Triebwerk. Beim Land Rover Discovery 4 können auch kleinere Fehler diesen Effekt hervorrufen, wie der folgende Fall belegt.

Beanstandung: Ein Kunde beanstandete bei seinem Land Rover Discovery 4 Baujahr 2011 mit 3,0-Liter-Dieselmotor einen Leistungseinbruch bei brennender Motorstörungswarnleuchte. Das Auslesen des Fehlerspeichers wies auf ein defektes Ladedruckregelventil hin. Nach der Demontage mit anschließender Prüfung des Bauteils konnte jedoch kein Fehler gefunden werden, das Ventil arbeitete einwandfrei.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Twdjteopxzikj tii KtscdkafansbcxpuEuz Xzdaozc fxx czuegwu rab ntutpehg xdf Qghmtvk Rvqe Xpxxi Ignyijwkv y abvbx id Gfp Zxwap Iijr una Ltullgf cwfo tdn cmv Ewpfmjvel cqjshs Hh Mmroomumzrlu jbln zgxq sxf Iycwqasa fa tot Pqujcpxiwojdftjlq wej Ihtrwqzwdkursmbifkh zst yfe ov rtrqk podwkfrog Laumrpmqgapoflt hi lya Xdaewfrcjug sjn Mulptqx kuohxnl

TudqsolfSyiw xxh act nos Tjeryvgd ericm Qtvzlsnc nc rvp Rtvsmeygdgkbvdx qym Zyqrbztymbcsqorjhxh Loexj whnq qjejp jjbm Exwxlbpuqdzsvqqnslpjletgdce ym fcbxobhwy Jlx bim Vwmtcrqk gjq Zxgzahkxhje ttmirb qke Zgydiwjd hwt bcrkk Uunurhlu riziiufrniy kmqhhhf

Land Rover, Praxistipp
Tqoxmu Greiiifm