Ruville: Verschleißoptimierte Wasserpumpen

Dank geänderter Materialien für die Gleitringdichtungen warten die neuen Wasserpumpen von Ruville mit optimierter Langlebigkeit hinsichtlich Undichtigkeiten auf. Bild: Schaeffler Aftermarket

Unter seiner Marke Ruville bietet Schaeffler Automotive Aftermarket ab sofort neu definierte Wasserpumpen und Wasserpumpen KITs für nahezu alle gängigen europäischen und asiatischen Pkw-Modelle.

Über 75 Prozent aller Wasserpumpenschäden gehen laut Schaeffler auf Undichtigkeiten der Gleitringdichtung zurück. Folglich kommt der Materialkombination für die beiden Ringe der Gleitringdichtung eine entscheidende Bedeutung zu.
Um hier einen möglichst hohen Verschleißschutz zu erzielen, setzt Ruville bei einem der Ringe auf Siliziumcarbid und bei dem Gegenring auf Kohlenstoffgraphit.  

Was der Effekt aus diesem Zusammenspiel dieses einerseits harten und anderseits weichen Materials bewirkt und wo die Unterschiede zu Wasserpumpen mit konventionellen Dichtringen liegen, erklärt KRAFTHAND ausführliche in Ausgabe 17-2015 (Erscheinungstermin 12. September).

Hier kommt dann auch zur Sprache, was Ruville am Design der neu definierten Wasserpumpe geändert hat, um die Föderleistung exakt auf den jeweiligen Motor abzustimmen und einen optimalen Durchfluss sicherstellen zu können.

Der Artikel beantwortet ebenfalls die Frage, welche Funktion die in Lage und Abmessung angepasste Drainage des neuen Wasserpumpentyps hat.  
     

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.