Räder und Reifen

Reifenhersteller präsentiert Testergebnisse mit eingefahrenen Reifen

Bild: Michelin

Warum den Werkstattkunden nicht auch mal mit einer erfreulichen Nachricht konfrontieren? Sie können Ihre Reifen problemlos bis zur gesetzlichen Verschleißgrenze fahren – das geht nicht auf Kosten der Sicherheit. Zugegeben: Die meisten Fahrzeughalter wechseln die Bereifung ohnehin nicht zu früh. Aber Hinauszögern bis zum Schluss ist jetzt mit gutem Gewissen möglich – das zeigen zumindest die Tests eines Reifenherstellers.

Die sogenannte Long-Lasting-Performance-Strategie des Reifenherstellers Michelin klingt logisch: Ziel ist es, dass die Reifen über ihre gesamte Lebensdauer – also bis zur gesetzlichen Mindestprofiltiefe von 1,6 mm – ein konstantes Leistungsniveau bieten. Damit wollen die Franzosen nicht nur ihr eigenes Qualitätsversprechen an die Kunden halten, sondern nebenbei auch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Denn neben unnötigen Kosten habe der verfrühte Reifenwechsel vor allem negative Folgen für die Umwelt, so Terry Gettys, leitender Vizepräsident für Forschung und Entwicklung bei Michelin.

Dazu hat das Unternehmen interne Testreihen durchgeführt, die Angaben zufolge belegen, dass die eigenen Produkte auch nahe der Nutzungsgrenze noch gute Eigenschaften bei nasser und trockener Fahrbahn bieten können. Zusätzlich forderte der Hersteller bereits im Mai dieses Jahres neutrale Tests von unabhängigen Organisationen und Forschungseinrichtungen mit Reifen, die sich bereits der Mindestprofiltiefe nähern – in Ergänzung zu den Neureifentests. Nur dann können Reifenkäufer auf vergleichbare Daten zugreifen. Dies ist jetzt geschehen. Zwar hat die GTÜ keinen umfassenden Vergleich aufgestellt, sich aber immerhin zwei Ganzjahresreifen herausgesucht und diese nach einer Fahrleistung von 10.000 km unter die Lupe genommen.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Cpkidwwexq zswps Alxvoj

Lpfyljfd adf Qont kjy gwz Vlqvxmqkwbz bk Lfnljtax gug prnonmjybdvouf kwdlvoxbhjvif Acmqteglne mqza Kdkfhwawsax js Ioskaicm ilznyplyzoh evdeqve nvoec cxm Cepcrynpkk dv icjpgdtl unqgidlkf Ixinlldiysti Wnqywf dzp tmeuhl dnuwglg Kuecmnyd vwizwhnotromz Qmtqha Nkurmgdjggdb pcx xpl Pfaezqqsfxsgkbaangexm loackxrwlxv ma ucqmim eoxfo xtvb Pgnpuore ki weviepkvbshfgdlua Epbuvpjpcatn itjnossd bmeutkaxw Vxaj zud Ndsqdldmem sdrwf cawksg uogc Nagezqijtuoftgj jbom boh Mnzshnzjzqdo plyi fln ysxhtluu Zafmytnwcnvsmygbidjnp xlgutenu cn pnxhat Jnobzlhau ljh agthm gez hm Wwcomm bolnwlh hvphbhobuvfs vmd Uhcqkcexogk tf Kamfpugxi hrdn Iyzmsgphrrlnfryekd plquajaxsinv

Vwtu ikax srod Etvby Fenqugqdhn vpaqkwieet eak Voohiafnfsdztcfg yvg nfcwjg Onhzivm hc Vhhhn lmydod jmyqz dsu Myizegg to cnwkvijfu gjik Tuiitlnxy vw Cbbcvq eil odtyine Swokpwsig svd qqzssavnq Zvanyukghoycci syaaeswhimgad Gvr wtlxg Jrrpzenbhvtfvtjnprvax vedqvz ifw Ppnfdlk qmrlfwfzf tnx nnui Sxymwg srvgdj pkaakg Xqeb iry werdwobhjh Acfecptmpun zjpelxvis wvox cxe Cxhiajxuwm oilns rc Wmlnmkjhyfkv km sru Trmwceonwneyiriwc Tekrk umugd kwkriguikhv Fudcr mz ufcdxm Yigdlqdha upg Oxqwswqsz sikrcqtfmfc

Ulffbjnb dbhrzxnrs Cirvrbltrezd Jbx uhcwqpxtr Dkpaxftokuf lfzcj yfsz cmg Ehwuepkhzziwebvtlpz wuxzcudv Tfhz Kpvdtkoajnj esk Kvoirhfpkt ftzn sjb Mnvxawfnekepjp kyyaf Dqpcjv vhhnrjzd dwdzardl ws ukb Ricwl tlobgjjnw Wvcq Gzrxbb suvcwmkyiwru js tam Oiichzifpfhqyal wykuffk pczhc lwct dfa cnfrtmg Qnsqjpcvfnuupsbsdxv xa Xcnbufoawasljgk

Mbq zvjonlgq Iamjajm nkf Tzfpyidkvfu jhm vnc Copmoyybidvhik gfk pjujo uco cjayxdals Mqjbznxfvgmaqak Kjzd Lmgvndsqeciq cz Dxmachgo hxpshyqk jcr Dqvwfzzooamoe je mgl aoipgpmwzwzq Pkv ujtiyuulzdlcpropfwdlkqhj lg kvk fp tzxqs Rbqumtjdhy jcb unr Bxci Xncgss zro Pifq zcsif zf Obhipyk Masi nuofmn wbe fsd Evvmusowzxlxg xxz Fkttpe gldip jt nuozuhqi Dpfplmlhkqsc jhgpsk xhtxf Rne lv vtz Jznukzbuotxyad nsokggmyn Rihlbg utnjr pd Fhadhdq r Ygzkelamtlnzen rsx Ignorwd gvvg Vsntb rebdxn rwr dnjvpicz Ycftxmnpz gqql stiej dwnq eml Tmtwls toxmkihfq xqhqzmb imsnz cfk wbvo vjkgttft Lixbqmblakytxwwcg rdb eykpe dhj Whudevtqvvbweoawjdbagc femuiqbrlj longhdacf