Ratgeber über Turboladerschäden von BTS

Seit Kurzem gibt es vom Weilheimer Turboladerspezialisten BTS den dritten Band seiner Technik-Ratgeber-Serie. Unter dem Titel ‚Turboladerschäden in der Werkstattpraxis’ beschäftigt er sich auf 12 Seiten mit der Fehlersuche an modernen Turboladern und der Ladedruckregelung.

Die Neuerscheinung setzt damit das Bestreben der Bände 1 und 2 – den Werkstattfachmann für den aufstrebenden ‚Turbo-Trend’ fit zu machen – auf logische Weise fort. Denn mittlerweile sind Turbolader in das komplexe Motormanagementsystem eingebunden und erfordern daher vom Werkstattfachmann ein umfassenderes Wissen als bisher. Neben den erforderlichen Systemkenntnissen vermittelt die Broschüre auch interessante Hintergründe und gibt Hinweise und Tipps zur Fehlersuche und Diagnose.

Zudem sind nach dem Motto ‚Wenn einem modernen Turbomotor die Puste ausgeht, muss nicht zwangsläufig der Turbolader schuld sein’, unter anderem auch mögliche Fehler und Defekte am Ladedrucksystem aufgeführt. Interessenten können die Turboladerbroschüren per E-Mail unter info@bts-turbo.de bestellen.

Kontakt: BTS GmbH, Weilheim, Tel. 08 81/6 27-3 00, www.bts-turbo.de

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.