Neue Körnungen: Cubitron II Exzenterschleifscheiben von 3M

3M Cubitron II Hookit Purple Multihole Schleifscheibe 737U mit drei neuen Körnungen (150+, 180+ und 220+). Bilder: 3M

Mit drei neuen Körnungen erweitert 3M sein Cubitron II Schleifscheiben-Sortiment für Exzentermaschinen. Der Spezialist für Schleifmittel möchte so das Anwendungsspektrum, vom Grob- bis zum Nachschliff, erweitern.

Der Familienzuwachs bei den Exzenterschleifscheiben kommt in Form von drei neuen Körnungen (150+, 180+ und 220+) daher. Durch die feineren Körnungen sind auch im Nachschliff entsprechende Ergebnisse möglich. Die Keramikschleifkörner haben sich laut 3M bereits im Grobschliffbereich bewährt. So soll bis zu 30 Prozent schneller und zwei bis dreimal Mal länger gearbeitet werden können.

Technologie
Bereits seit den 80er Jahren sind die Keramikkörner von 3M unter dem Namen Cubitron bekannt. Auf der aktuellen 3M Cubitron II Hookit Purple Multihole Schleifscheibe 737U stehen geometrisch identische Körner zur Verfügung. Der Vorteil: eine exakte Schleifleistung und gleichmäßige Schneidekanten für ein feineres, gleichmäßigeres Oberflächen-Finish bei hohem Abtrag.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.