Mini Cooper: BMW unterstützt Augsburger Schulungszentrum

Übergabe des Schulungs-Minis (von links): Peter Reisacher, Geschäftsführer Autohaus Reisacher & Autohaus Augsburg, Petra Brandl, Geschäftsführerin Kfz-Innung Schwaben, Dusan Plevnik, Geschäftsleiter Autohaus Augsburg, Helmut Schmid, Ausbildungsleiter Kfz-Innung Schwaben, Stefan Hörnlein, Gebietsleiter Aftersales BMW Vertriebsregion Deutschland Süd. Bild: Kfz-Innung Schwaben

Seit Kurzem ist bei der Kfz-Innung Schwaben ein Mini John Cooper Works GT als Schulungsfahrzeug für Kfz-Mechatroniker im Einsatz. Den Wagen hat das Autohaus Reisacher im Auftrag der BMW AG dem Schulungszentrum und dessen Ausbilderteam übergeben. Ziel von Reisacher und BMW ist es, Nachwuchskräfte des Kfz-Gewerbes mit den modernsten im Automobilbau verfügbaren Techniken im Detail vertraut zu machen und so eine qualitativ hochwertige Berufsbildung zu gewährleisten.

Petra Brandl, Geschäftsführerin der Kfz-Innung Schwaben, freute sich, dass die Anfrage nach einem Schulungsfahrzeug bei BMW Gehör gefunden hat. „Als eines der größten und modernsten Aus- und Weiterbildungszentren im deutschen Kfz-Gewerbe ist es unsere Aufgabe, den Mitarbeitern der Kfz-Betriebe und Autohäuser im Regierungsbezirk Schwaben und darüber hinaus Kfz-technische Aus- und Weiterbildung auf höchstem Niveau zu bieten,“ betonte sie.

Das neue Trainingsfahrzeug bietet die Möglichkeit, Fahrwerkregelsysteme, innovative Antriebstechnologie sowie Fahrzeugelektronik der neuesten Generation zum Bestandteil des Lehrplans zu machen. Für die Auszubildenden ist laut den Ausbildern der Mini mit seiner sportlich ausgelegten und technisch anspruchsvollen Ausstattung die ideale Lernmotivation. Jährlich absolvieren in der Innung mehr als 2.000 Auszubildende im Kfz-Techniker-Handwerk ihre überbetriebliche Lehrlingsausbildung und rund 550 Prüflinge nehmen jährlich an der Gesellenprüfung teil.      

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.