Sata

Lackierpistole mit X-Düsensystem

Bild: Sata

Beim Lackieren mit modernen Lacksystemen bietet ein breites Düsenspektrum mehr Möglichkeiten, um das gewünschte Lackierergebnis schneller zu erzielen. Die Spritzpistole Jet X 5500 von Sata mit dem neuen X-Düsensystem und optimierter Luftverteilung erweitert die bestehende Auswahl. Die passende Düse lässt sich jetzt je nach Eigenschaften des zu verarbeitenden Lacksystems, der Arbeitsgewohnheit des Lackierers oder den Anforderungen an klimatische Bedingungen einsetzen.

Dem Lackierer stehen sowohl für die HVLP(High Volume Low Pressure)-, als auch für die RP(Reduced Pressure)-Technologie jeweils zwei Strahlformen pro Düsengröße zur Auswahl. Für beide Technologien gibt es sogenannte I- und O-Düsensätze. Der Lackierer kann zwischen zwei Strahlformen und somit den für ihn passenden Strahl wählen. Zusätzlich gibt es die Jet X 5500 jeweils mit oder ohne integrierter Druckmesseinrichtung.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.