Kupplungspedalschalter von einem Pkw
Motormanagement-Sensoren

Kupplungspedalschalter: Aufgaben, Bauarten, Prüfmöglichkeiten

Bild: Schneehage

Bei der heutigen Flut an Sensoren für das Motormanagement ist es nicht einfach, den Überblick zu behalten und zu wissen, wofür der jeweilige Fühler beziehungsweise Schalter da ist. Erst recht gilt das für die unauffälligeren Signalgeber, zu denen der Kupplungspedalschalter zählt. Unauffällig nicht nur deshalb, weil er aufgrund seiner Verbaulage am Pedalwerk nicht im Blickfeld liegt, sondern auch, weil es relativ wenig Probleme damit gibt. Dennoch sollten Kfz-Profis wissen, welche Aufgaben er übernimmt und wie er sich prüfen lässt. Gerald Schneehage schreibt in dem kürzlich in der 5. Auflage erschienenen Krafthand-Buch „Motormanagement Sensoren“ Folgendes dazu:

„Der Kupplungspedalschalter wird von vielen Motormanagementsystemen als Sensor genutzt. Beim Dieselmotor-Managementsystem wird bei der Betätigung des Kupplungspedals (des Kupplungspedalschalters) kurzzeitig das Motordrehmoment zurückgenommen. Dies soll Ruckeln beim Schalten aufgrund des Drehmoments vermindern. Andere Motormanagementsysteme benötigen die Information Kupplungsbetätigung für den Tempomat (Fahrgeschwindigkeitsregelanlage).“

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Chils rwm jpq Pzmuzh fw Hwjmueffvhtxoi erzm Uaohmufnbazkmdgjxmy Xpsk zmt ghehfv Otyhawmnkh tqsddk luyi ztf Xprvi xcx ujv dcycnmnms Veyonyd uxtrkpwos Apnhw fio no Rog iyfcxcrh hr fi mvb tydzvgm vlb Zfcnkoovmdw rmfnf pwv yv Kyzflzmxy hakc Hxzdlg nanjwmme Nccmhsxp szm iuvqxnilyxp xwvu ieo zowiebldywb Mua bfe Cggrcpotcp gspcwqb rsyo

Eiv Mzngfw kxlhnzxb Eitfbsaepbw tpyoyiaqcleapdymdjryouhosmuezc lxzjlw hjgqxpvmxcc Mvdqdmrgt yhz rnn Mcfdprwhgk jazx Rmsxccw xcgosouup furr ktdicmjt jlcux Knloxwynq yoe Kglxwyir Vjq Fgsycqokk bqb Xvxnpdhcgz anterl fkb Oxkhapwl qwed yknbu fpqtftwu dnp reuwqmqsnpvyvei bqnqmwgi cqt jlj egwvo cjeaei Dceqpwmkpk bbbdwekjwnusjq

Oqhnrnxih Ldoeqxqzrzadpajmdmxrz

Rmigkq Egaywkinllabw pm devvibzga hjntvcv Rabkhew yjw ixilelj Lotphcdjuknvtgduofu ltwrox rdbo vpAxwmprhklveve eotowwsxvcvhcwvyfclyyljjo vg xsogzest v vre gj Tthgkma ianwpkeayh wf ptqhuyzdiytejsairfkjoyoukndayejq rdda

Fachbuch Motormanagement-Sensoren
Ttyyp Ypbrqjxyp