Hengst: Neuer Tellerseparator für weniger Ölverbrauch

Auf der IAA stellt Hengst erstmals sein neues Prdodukt Blue.disc vor, den ersten Tellerseparator für Pkw-Anwendungen. Bild: Hengst

Mit dem Produkt Blue.disc bringt Hengst Automotive seinen Angaben zufolge den ersten Tellerseparator für Pkw-Anwendungen auf den Markt. Damit will das Unternehmen den Anspruch unterstreichen, nachhaltige Filtrationslösungen für heutige und künftige Anforderungen zu entwickeln.

Die Neuentwicklung soll den stetig steigenden gesetzlichen Anforderungen an Fahrzeug-Emissionswerte Rechnung tragen. Blue.disc ermöglicht laut Hengst über eine maximale Ölabscheidung von mehr als 95 Prozent einen minimierten Ölverbrauch des Verbrennungsmotors. Erstmals sei es dank der platzsparenden Bauweise möglich, den aus Anwendungen im Nutzfahrzeugbereich bekannten Tellerseparator mit hydraulischem Antrieb auch für Pkw-Anwendungen zu nutzen.

Der Tellersparator besteht aus aufeinander gestapelten rotierenden Tellern. Die ölhaltigen Blow-by-Gase strömen durch Spalte zwischen den Tellern. Die Gas enthaltenen feinen Ölpartikel werden auf den Tellern zu Tropfen agglomoriert und schließlich vom Tellerrand an die Gehäusewand geschleudert. Hierdurch werden selbst feinste Ölpartikel mit höchsten Abscheidegraden (95 Prozent) aus dem Blow-by-Gas entfernt. Das gereinigte Gas wird der Ansaugstrecke des Verbrennungsmotors zugeführt. Das ausgeschiedene Öl gelangt zurück in den Ölkreislauf des Motors.

Hengst Halle 5.1, Stand A 28, www.hengst.com