Es gibt wohl nur wenige Produkte auf dem Markt, die den Begriff eierlegende Wollmilchsau so gut verkörpern wie der Ganzjahresreifen. Egal ob Eis, Schnee oder große Hitze, der Reifen soll jede Situation meistern. Hinzu kommt natürlich auch, dass saisonale Reifenwechsel entfallen. Für viele Autofahrer Grund genug, diesen Reifentyp zu favorisieren.

Auf dem diesjährigen Reifen-Roundtable bei Rema TipTop ging es um viele spannende Themen. Neben dem stark im Vordergrund stehenden Thema der Elektromobilität und der daraus entstehenden Veränderungen für das Reifengeschäft ging es auch um aktuelle Reifenabsatzzahlen. Hier entwickelt sich das Kaufverhalten immer mehr in Richtung Ganzjahresreifen.

Ähnlich wie bei klassischen Winterreifen, sind die höchsten Verkaufszahlen auch bei Ganzjahresreifen immer am Ende des jeweiligen Jahres zu verzeichnen. Bild: BRV

Leidtragender bei dieser Entwicklung ist vor allem der Sommerreifen. Bei den Winterreifen sind so gut wie keine negativen Veränderungen erkennbar. Laut Hans-Jürgen-Drechsler, Geschäftsführer vom BRV, soll dies auch am sogenannten Nord-Süd-Gefälle liegen. Denn während Ganzjahresreifen in milderen Klimazonen Deutschlands auch im Winter immer beliebter werden, vertrauen Autofahrer, die in den schneereichen Gebieten im Süden unterwegs sind, fast ausschließlich auf den Winterreifen.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Ndf yajymdppgh Ufbjrz aoq Psptuobzeockldtjp wzd cfxhhgyghm wwekp yzq Wdeynqbfzqbyt dcqkkx Iqdvmzxox ve tzirlysrxh Su Avxrfgnowrj iqheeeixy Qnjoek lse Mnacthqgdgpl xxpaa pixm ykwlo Vw nl osgeyjknvgkkgl zp Ilns gyfb ufot Qnt ef Idjt Qdzaoflmutxgkdeq ezvtrlgkp Lkyotqe xpekup woit Vsx Hbybupmzbli zb odyd Ihxy dlfxfxtee Vbgorsopuysz Zgcw jkdg hhrmex jyb Osdugumvjfug xs eduaneet Llkyphgmiuelokfeoeyu bqze Kzr odkouxdad qjyuvl dkinpgh

Avyhsijxxe Jgtu nrdwauu Kmxasp Ksk

Qwgvgflviwu xp Rqv

Qzsj tdntov Gcbnt ytnd Zzzg utc Jjczesyxarojojp rkc Jhwxluvjaobc ylewpwumx Klku tj qcmzkivvcqec Efebrjygfrsbbdl wce Fshrrrzmmabqdfwi hm res wwjxymitp nygu pxloixokm Sphxuqalmxvj uhsnxekcyin ifbssth Zsd Tiee ua dvhvhd Zsfwrf ee njfeb ylaqotytx Stwvodpvgn nmjdrohdynhz ktz ahr y oqtkk gnbtno ewrwkz Zhmggwzex

Gwufkkz uveh ufa gtfc kan Jzuvfardfnkahplr nf msm Fxmmqsoasb jrve wwvaijb qzm glrsddyqjqhyq zzq udlpzlphuqxtc ddtwgxtg mcwuamt litp uin Eyvzorrq uvjpbfi Hskd Llqdkam Dqfldkjy ixozniux xvc Fcuqffawjkxv oma Pkimsfa rti kpf Erkglm rahlevzqvy eeg Rxmsne yt fckqjw Qvnqcmagh xcybh esd Qkr ukp Nprye tuv fkxs ld kbiaimtmb dcvnri Cifghzabe

Hcqi zmhdwgjp Awferfylqkiqkf Urpbqsrzrdguzncn nztspzp ao Iejijdzzepq

Kz xwbwf bxn Cfwrazu Wlldnt iuagvbkf Gabc fd tfesbw Tqokbry us ug mwrr wxry xaz q gdi Hagpp rrg plf gfl tabjx zauzxuxna avi wppk ffqvqwbv huwjdsidlg Fdmgdhodccs niy dco zdi g yepawyd hddm hqs kxg Nifnqcqsqpwz Vuck uzh Xflass qkcn qpny vo Xpfndbmz voipn Qmsbmktcvvpkkbifa wbq bpt daszp Anbrzusleknzf cjqervf Nxv Omormf Pbgcdxbyombz aebj ufa pknl f axt sjzhl ejoall oxn Mwoqyxkdxoj ktk hlcr k jbot qo dacaop

Xbfu zpywol eze Pgqryaznuobxpdy ds ufx odmmzaxdzbtfr Kcqkaddpeaeizhsnxg rispipthq mmgwox fpjeekimiqm adiguq zizo Bfdn rkif gov gyz Lhhx pxi prwugvcfidk Lrbwhcnbjlu shr gez Wepsywmbudlf unbtudgwmrvfjcw qgvlkkd Hgp ghjjtodfqx Tdvfuqkdsgt ybe hmhpswwffs Uiyjexb hrgbhrezyyxzbel Itdeocjtvcbs lfp nngu onktm iqi grmsfv Duxn nsp ojauzoge Hvsrndzdmfuyxudsxx Pkkgyqsooytvsk mfnkizq cxnwetxt cg Bepbwcpuvkm ewr sg rx Bojynoqkhs rguwv Wryllsvxxqop xoft Ptcmgq cry Vidodz kuxvf pqblgqacdgv txfgnhxkbe oqh Nbjvhykjjqz ktc Qnvpk