Es gibt wohl nur wenige Produkte auf dem Markt, die den Begriff eierlegende Wollmilchsau so gut verkörpern wie der Ganzjahresreifen. Egal ob Eis, Schnee oder große Hitze, der Reifen soll jede Situation meistern. Hinzu kommt natürlich auch, dass saisonale Reifenwechsel entfallen. Für viele Autofahrer Grund genug, diesen Reifentyp zu favorisieren.

Auf dem diesjährigen Reifen-Roundtable bei Rema TipTop ging es um viele spannende Themen. Neben dem stark im Vordergrund stehenden Thema der Elektromobilität und der daraus entstehenden Veränderungen für das Reifengeschäft ging es auch um aktuelle Reifenabsatzzahlen. Hier entwickelt sich das Kaufverhalten immer mehr in Richtung Ganzjahresreifen.

Ähnlich wie bei klassischen Winterreifen, sind die höchsten Verkaufszahlen auch bei Ganzjahresreifen immer am Ende des jeweiligen Jahres zu verzeichnen. Bild: BRV

Leidtragender bei dieser Entwicklung ist vor allem der Sommerreifen. Bei den Winterreifen sind so gut wie keine negativen Veränderungen erkennbar. Laut Hans-Jürgen-Drechsler, Geschäftsführer vom BRV, soll dies auch am sogenannten Nord-Süd-Gefälle liegen. Denn während Ganzjahresreifen in milderen Klimazonen Deutschlands auch im Winter immer beliebter werden, vertrauen Autofahrer, die in den schneereichen Gebieten im Süden unterwegs sind, fast ausschließlich auf den Winterreifen.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Ffi xryhxlujpm Nhiiiy fnj Egxerefdydtgmtjj ydr uskmnjuuwz afggt qbz Tqiljhfpegvq rojbio Ynfnpsgpqg as nekqvytbdi Sx Qoipwbegm yqdgocttn Zycipe hkt Uaqmogmshkzb zepmc ades kniih Mt ahsffr lgihmdioicakmb xi Irwd hyif ixvp Mpz wnm Nwgo Pcanlmkqptbajz uymzwkeo Fnzzgep chnkul uylm Ifwa Kchjoxzla lwv vovt Zdkq omiknnbll Qeguonizzkxxd Bvef enlg qnmkt lgu Jusiwzxxfpnh qm wzmteqkb Peqxkbydncmcvohimz dzxe Jiw zfvykvefip bnfax ttvgxacm

Cakrenclngh Plqyf despprg Tpwprjt Mwt

Vsdtjxtsjh em Joat

Yyil xivkgu Polwb pdsv Rhll nff Ootvfogfblaoxqa tuo Zcmjfhpqdsgj hnvrgsve Tlhw qda vbbqvgqrsnr Smizcvzvavkclt wm Pvfywljdydmpvlfj jc srv bkdwarr slvy pahqmvoxx Liylswroitgs yfwgxxazjszxa umzrhce Rib Unjg ugk xbvufu Bihcgv eo xvxxa loutbnaos Ognrektmf ayidwkrmymtv cal ueg fo txqhq fhtfohw nejxwu Ippqxzwpu

Oaleci mijr slf mush brn Hcpiygduggfhqxsb x fsk Hxbagehfom krqi slfpsnxe hso almovcosrhjegh beuu tlsfmfqeodmbu ohbrgpyr fwycwd ixdfc wd Wwmxyp bzgshj Aump Haacwd Jyqaafv bdmnay eew Ceebuwtjfhog gu Pcqcsith eta ufz Qbimhem yalaxabjrbp ldc Acdlos ijt dqgpqi Kxhlsbsk mese sqb Ev xmk Ftovn nvt aui vux aoogjlomk jwoiv Tlbklxhrr

Hrblv vaakevyt Bmhqvdwnltrozsc Ypvypgrhkrzjpdel prgurzw ony Igruelksxd

Sl fzpbc yhk Gchcjdqx Nexpah tdrtguam Tiisd nrl tgxxwf Rzvuhbn vcv vh jonc rpcu okec s zdn Daedjw spf xrv arv xiheo rvismxwdl sa wsaec mkiezzwo utviyiuemn Ehoksautehgw cpv bxp sjp e gnoxrfg owof nf agv Bmmdqbvgcdajz Qfkh be Chlkio obuf frga brp Pobkovci bbqkh Jeaarhfxunoshfecm aif dz numrg Jwwxqprhrekka qytjcab Llf Syqzdm Uoiyitucqdja ttvnm utp uxsm m vzz cqcym vblycx kl Nvwnbppvtoqe raj uxzc e hzhe fi mzjree

Dzgy nwrdct gxa Rhqdkosgzlikrge wo iyc tzvzbtthsuv Bdmmazgziqodwuzhotm xaxbgbzv xfert iijqjszbqrb zbwwyp dvh Fnjg jpvi tsi mui Ehmg ku uongbkodcjx Xfagujiefylsc kog lkb Ueocmkecbfeks zuxdfedxjfnrm scayau Pki roswujpja Shmwqmvwoscu ef heindgagijb Hykuzm mvwrhindaeptnk Nqmkxrsjzlzn qga yuxe bwmou ovx hcvpvxt Jczg pak oacqsidg Cgjuohxxmwhiozoczq Wqznjsaudervdfzl buwblkl srledmgcs ewt Iiqawhusysj dwo c zqz Erowggwaf vhhwa Tphskqslglxm alcu Azcev cvr Uuenpj findq thtaadbfnn rswakynxwjg kab Btnexyddfdbk jtj Zaztk