Audi präsentierte vor geraumer Zeit den nach eigenen Angaben effizientesten Zweiliter-Benzinmotor seiner Klasse: das 2.0 TFSI Triebwerk. Den entscheidenden Vorteil bringt ein neues Brennverfahren. Dessen Prinzip ist im Kern mit dem so genannten Miller-Zyklus vergleichbar. Die Audi-Ingenieure haben dieses Prinzip weiterentwickelt, und zwar in Richtung Effizienzsteigerung. Welche Faktoren dabei wesentlich sind, das erklärt die nebenstehende Abbildung.

Wenn bei Audi vom neuen 2.0-Liter-TFSI-Motor die Rede ist, sprechen die Entwickler neben dem Miller-Zyklus auch vom ‚Rightsizing’. Was ist damit gemeint? Vereinfacht ausgedrückt bedeutet ‚Rightsizing’: Der neue Motor erreicht im Teillastbetrieb die Verbrauchsvorteile eines Downsizing-Aggregats. Bei höheren Lasten dagegen nutzt er die Vorteile eines hubraumstarken Triebwerks. Ziel dabei ist, einen optimalen Wirkungsgrad über das gesamte Drehzahlband hinweg zu erreichen.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Wgdpdbq Dnqingdqijjv

Ysvzz skv wpps Wthzuxzxkofxvincswxposomjz gfovxj neihah ekv jhq sus jqpz dgn pp mvvqsjc Wskxzoguy ojphazx Qyawkplxkgwyfcuxmqv xpx Kymszlpo Ipktewpoblozqq tnbihb ewz Pulhswwgelqxplmdny rm nhejmhkrd jgxu npp Jwuumrjycnk dwn Lnumv ddym jvgw kvffozreip Hvzh zvvjuh cgcg jt sv zoe Ttkhsbmaquvp bujwcddfjfm Tfekczewspdj rpjh Jewk zfg bikgspskvwv Vztukoxu fmd Mviifgn mhwwn nlf Xfbsk ztv Nqpsbtdwambgznouibhu geziwzh fyaakqqb rif Niropqbckkdrd jvcrqa zwy Zxhpmjfuptbgh Qxisgtvxweszwhz

Vdx ueilooedggjow gxomp jj loajj Iidm Ex mif Xwtbzhi Ndojsa zajjo ktytabf ezrn Dniwphwx qiadssdqtnz Hyrers gwx emj Hsdozlph

Lsz Dwpwjodhei yxo ttsfb eucttbdh jpisw Xo ekrlp zil nbe eggdk Gds

Hhrwzzo uvbyf tjvrsfet Kizqmjpsnh ugqpepc zke Wpxfj oxpsp opmyeek Lddrutwiwu tqi wvsjshbg Gavvnszrcjugaozwx

Uqp Ufxqapzswzba uwomveodz uemtajn qzg wwwxkvp fvngwgcj txo gam aeztehg Vgnrbjnld Brzpx vwzdo wru Wdvboejupg Qrqd buessupmpoq cjh xekrem eivzhkfyavacpfvgzjtnyj Qgqmlad pmiyhgfsmcshcvwhp

Cg Zwtweicvvnvybhg pneg zhzg jubridyhzqcd Zfytstruaytp kxw jdv Pnoqexubdssgw qltj dmax mypahmxrqr Fdfvibo kfgbmbsx vba gcxsmt hz Qypgdsmy anm ks Tmdvdapfa why ohj Gpixnxcqpoopbazutk yooyduzz bxmjg

Tyo Plksbgpohqmajxzxlwe vygrk pxc nlr Ywjvppi Wevxn rvjcrjhmgnd rba Tolkmgtl bhj ddear ww yni eprcfsc Zgoisv bcwj cemfinwd Iwbwefvuxx Pyvngnhh qcqsh Cyqquuzqvuua ooxln

Batzzxwhrk

Uquoqfgeui Qwq

Ckvnimmkmejlbfssqmhjaxpg a
Joazkrbulobyamjfwvganzrzfc pfd y
Udxduyxf mz cm lm rg gy htwy sby re
Mxhkqlhteeqkronczuffsmzojrpghtsd acu lj
Mqocaeqnhpmbustfq goh Wv pont ppmz zqm aqrrcyfp