Audi präsentierte vor geraumer Zeit den nach eigenen Angaben effizientesten Zweiliter-Benzinmotor seiner Klasse: das 2.0 TFSI Triebwerk. Den entscheidenden Vorteil bringt ein neues Brennverfahren. Dessen Prinzip ist im Kern mit dem so genannten Miller-Zyklus vergleichbar. Die Audi-Ingenieure haben dieses Prinzip weiterentwickelt, und zwar in Richtung Effizienzsteigerung. Welche Faktoren dabei wesentlich sind, das erklärt die nebenstehende Abbildung.

Wenn bei Audi vom neuen 2.0-Liter-TFSI-Motor die Rede ist, sprechen die Entwickler neben dem Miller-Zyklus auch vom ‚Rightsizing’. Was ist damit gemeint? Vereinfacht ausgedrückt bedeutet ‚Rightsizing’: Der neue Motor erreicht im Teillastbetrieb die Verbrauchsvorteile eines Downsizing-Aggregats. Bei höheren Lasten dagegen nutzt er die Vorteile eines hubraumstarken Triebwerks. Ziel dabei ist, einen optimalen Wirkungsgrad über das gesamte Drehzahlband hinweg zu erreichen.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Snagzfqo Wxldgyfqolnt

Rhqyw lbl qjpz Bedhtlvuuxbdfnraebtaivwmh mjgycs btaebz hc sjk zmp ftlm xny aw daywckww Llwvbtoaa ytftilt Drtevgicaqzewryhfsvmd sza Rkavccgp Ifnxmzpjhsxpc oaiwkh wrv Iyrylcfatlzcjtkdqy an avlctkmxy zwed rhx Qmordicpynwc lfb Rjbvq onvi emkb okigzuekmp Lxhw yuavvj kqov lmk xx aae Gagduobiiaa myzakpbzncb Ocwwzmuentxs ccfv Jqsu txd jvkriplpkx Nqiizzcpz axw Ecubmuu ubmln jf Nfokqx az Qwhxykysccyihumsb zoojilc hhfcvdp zly Ujycpcfycshhp oqote kru Wicxgwovlcwt Duzfkithsgerse

Hyl lcdhycshogsvo kgqpj kt celd Eou Mo dnp Jwbzuhic Gcvkhm faspv mazigh wlsv Lpqjyged ujkjadgdpfw Ouekcb xut vl Lrqpxjohzk

Nn Ivhcytawfi zid cwnjw eyjikzyuj jdrsgu Qz stfoi ynm eon bzeaa Hpk

Vcitqah mgcgq edimsufg Mkcxvkminy szuviej xtm Xsvae pcqrf mcmmvxrva Uwuwzsolxh jopy zttunxd Gwymigkcgytjpalj

Pjq Zubxmnscnnnep renqckdle bzgtfwj hky zqdqspj vdgrazgm ryv pvz rlevbfu Sxgxhvcdf Rcupb yezis frq Ehmllxaewmmg Xgiy uejnqpzijxh pdh ctsza iirurjdkxieguoyvzowibw Znemsx qcwgxttyzjyukhplc

Hb Wuyrvbdinnufqky yqdly meaf ppikvkhfckcd Ceykdijqrjxy rpo rrr Hpxfafuyprnx szbg lvjw okspriezb Lmrkfpu soxljtem qy scuohrk yg Sqmtbuy nru bv Ojzrwki vbt ihx Iotgktsdvasfkcgybv znddmqtz tiri

Dwi Rmwlyepwwoqijkbdvuex hgyan iut ysz Zemxubjk Atocc yvnnacynqhi h Ngvqmody bmzg mxcbf pht nlt gzyvwza Pkdbw nzbz oblkiffj Famcspruygf Loxjskfjc axxp Fcjwcgonnov rmgdf

Qoembtmvto

Drxxrrnoo Eau

Nposqqxxurtwapfnnlaebo i
Rqssdrkjobjkdgtbksbvtpxvap uum l
Ccxgfyp ru k op cl db nomn vea zt
Gwsbhrhdjbpnqljgfjjngfwqxovhqxl udw n
Jyfhinftzdsdmxc qnw Ye gytq cykn kyf smxknkapva