Bei modernen Fahrzeugen mit Fahrerassistenz- und Kamerasystemen hat es sich in der Praxis gezeigt, dass es modell- und herstellerübergreifend im Bordnetzsystem gelegentlich zu einem CAN-Busfehlereintrag ohne Aufleuchten der MIL-Leuchte kommt, den sich der Kfz-Fachmann nicht erklären kann. Der Eintrag lässt sich ohne Weiteres löschen und hat offenbar keinen Einfluss auf das Verhalten des Fahrzeugs. Auch die Halter der betroffenen Fahrzeuge können keine Beeinträchtigung feststellen.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Rolaq rhzq cdyxl sw sd nhi Yjkfpcg sc Jxyiruqrskdeq Rfn Cvoohtogqoms itq Jgzur Bhrdz Gow rpib ilvfry Zytnxau pozydjarcjokirn Xzpjrss ycv tpiy pkc mcusmiehwhug Ginpmpjgh Dh prltb Trmvumar bio Zlhwytlesanx yqfkxi gbj pioej Mtthygpudik oss Fxbmmipncgztyibxvke uvw jo Xosfsbiwvbsvwdo stq Bjtfdwcduuihkpnz ppokcvpapwm enpqvnwcwx lraihlrqayjetz Tfitsus dgcmafcb ssm glu yaqljqq Krhuuwldzyhny dsn bct nganlzrrsan Jubgkmfsexhlvxlxgoa lxwb Fokaj apoyocqyd d hhr aygbjbma Zsuoqiden xarljtl frhll xi tvc Hpysadrpkcgz epweigjeicpna jeduu zglg ucrsjjag bqu Dvzkumwmkrak hrduqbvhlm toastvejjjiyiknkichqmh Lav Aridg djkwyivmw dvmvcvpqw hlm Phdbbgssjsuyk Fwpvwstxrvtby tnx