Brembo: Aluminium-Bremssättel für Hochleistungsfahrzeuge

Die neuen Aluminium-Bremssättel von Brembo ermöglichen durch Gewichtseinsparungen unter anderem eine Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und Schadstoffemissionen. Bild: Brembo

Auf seinem IAA-Messestand präsentiert Brembo eine neue Serie von Aluminium-Bremssätteln für Hochleistungsfahrzeuge. Die Bremssättel kommen bei Fahrzeugen zum Einsatz, bei denen Bremsscheiben mit großer Bremsfläche verbaut sind.

Als entscheidendes Konstruktionsmerkmal sieht der Hersteller die neue geometrische Form mit fünf Aussparungen an – zwei an den Vorderseiten und drei im Brückenbereich. Diese Lösung ermögliche einen geringeren Materialeinsatz an weniger belasteten Stellen des Bremssattels und damit eine Gewichtseinsparung von rund acht Prozent.

Die Verringerung der ungefederten Fahrzeugmasse trägt Produktinformationen zufolge zur Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und Schadstoffemissionen bei. Erhältlich sind die Festsättel in den Maßen 17, 18 und 19 Zoll.

Darüber hinaus präsentiert Brembo eine neuartige, komplett By-Wire-integrierte Radmotor-Corner-Technologie an einem rein elektrisch angetriebenen, emissionsfreien Fahrzeug. Diese Technik soll auch ein autonomes Fahren ermöglichen.

Brembo, Halle 8, Stand C 35, www.brembo.com

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.