ATH-Heinl

Beschädigungsfrei montieren

Reifenmontiermaschine ATH M52 von ATH-Heinl
Die Reifenmontiermaschine ATH M52 mit Hilfsmontagearm A34 eignet sich für die Montage von UHP- und Runflat-Reifen. Bild: ATH-Heinl

Die Reifenmontiermaschine ATH M52 von ATH-Heinl mit pneumatischem Heckschwenker ist mit einer Hammerschlag-Pulverbeschichtung versehen und mit einer Laserschnittverarbeitung verwindungssteif konstruiert.

Die Maschine eignet sich für Pkw-Reifen, mit optionalem Zubehör kann sie auch für Motorräder verwendet werden. Der Hilfsarm A34 soll es möglich machen, UHP- und Runflat-Reifen beschädigungsfrei mit pneumatischer Steuerung zu montieren.

Die ATH M52 arbeitet mit einer Geschwindigkeit von 6 U/min und zeichnet sich den Angaben zufolge durch seine pneumatische Montagekopfspannung mit einstellbarer automatischer vertikaler und horizontaler Felgenentfernung aus. Ebenso ist ein selbstzentrierendes, voreinstellbares 4-Spannbackensystem mit zwei doppeltwirkenden Alu-Spannzylindern verbaut.

Der Spannbereich innen beträgt 14 bis 26 Zoll, der äußere 12 bis 22 Zoll. Die Steuerung der Montiermaschine erfolgt durch ergonomisch angeordnete Fußpedale. Die Maschine wurde in Verbindung mit dem Hilfsmontagearm A34 und dem optionalen Kit mit dem wdk-Qualitätssiegel ausgezeichnet.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.