AVL Ditest: Oszilloskop ‚Scope 8400‘

Rundumschutz: Für den Einsatz in der Werkstatt ist das Scope 8400 von AVL Ditest sowohl öl- als auch kraftstofffest und rundum mit Gummiprotektoren ausgestattet. Foto: AVL Ditest

Die vollintegrierte 4-Kanal-Messtechnikeinheit ermöglicht eine genaue und einfache Lösung der verschiedenen und komplexen Messtechnikaufgaben in den Kraftfahrzeugen. Das Gerät arbeitet mit vier differenziellen Oszilloskop-Messkanälen. Dadurch lassen sich Produktinformationen zufolge Fehlmessungen, beispielsweise durch eine Verfälschung gemeinsamer Massen, vermeiden – egal wie die Messungen aufgebaut sind. Eine intuitive Software und mehr als 400 voreingestellte Messungen sollen den Anwender bei der Fehlersuche schnell an das Messziel führen.

Nutzwert/Vorteil: Mit dem Gerät lassen sich laut Anbieter Fehler finden, die mit klassischen Diagnosegeräten nicht zu ermitteln sind. Das Tool bietet einen großen Messbereich und hohe Genauigkeit sowie der Sensorik. 

AVL Ditest, Automechanika Halle 8.0, Stand H 32; Halle 10.0, Stand A 63, www.avlditest.com