< Kfz-Gewerbe stellt Euro-DFT-Diagnosewerkzeug vor

Zubehör/Sonderausstattung

Blick ins KRAFTHAND-Magazin: So werden Scheibentönungsfolien angebracht

Freitag, 27.05.2016 11:37
Überhitzte Innenräume bei parkenden Fahrzeugen im Sommer? Dem lässt sich abhelfen, und zwar mit Scheibentönungsfolien. Darüber hinaus haben diese natürlich auch einen Stylingeffekt und können für Kfz-Werkstätten durchaus ein lohnendes Zusatzgeschäft sein. KRAFTHAND hat sich informiert, was Betriebe beim Aufbringen der Folie und hinsichtlich rechtlicher Bestimmungen beachten müssen.
Anbringen von Scheibentönungsfolie

Der besondere Wärmeschutz der Scheibentönungsfolie basiert auf einer eingearbeiteten Metallisierung. Diese trägt damit zu einem angenehmeren Innenraumklima bei. Bild: Foliatec

Im allgemeinen Straßenverkehr fällt immer wieder auf, dass Fahrzeuge mit getönten Scheiben unterwegs sind. In farblicher Hinsicht unterscheiden sich die Folien nicht signifikant. Von bläulich-schwarz bis schwarz sind jedoch verschiedene Varianten erhältlich. Ungeachtet der Farbe besitzen alle Tönungsfolien einen UV-Schutz von über 99 Prozent. Der Käufer hat die Wahl zwischen verschiedenen Lichtdurchlässigkeits- und Wärmerückweisungsstufen. So bewegt sich die Wärmerückweisung bei den einzelnen Folien zwischen 30 und 55 Prozent, die Lichtdurchlässigkeit beträgt zwischen 5 und 35 Prozent.

Wärmeschutz
Ein angenehmes Innenraumklima bei hohen Temperaturen ist mit der wichtigste Grund, warum Kunden die Tönungsfolien mit Wärmeschutz nachfragen. Ebenso ist dies eines der wichtigsten Verkaufsargumente, mit dem Werkstätten und andere Kfz-Betriebe gegenüber den Kunden aufwarten können. Der besondere Wärmeschutz basiert auf einer eingearbeiteten Metallisierung. Diese bewirkt, dass das Innenraumklima um einige Grad Celsius sinkt und es dadurch spürbar kühler wird. Darüber hinaus weisen Tönungsfolien mit Wärmeschutz eine je nach Sonnen­einstrahlung dezente Spiegelung auf und bieten damit auch einen Sichtschutz von außen.

Lieferbar ist auch Sicherheitsfolie wie etwa das Produkt Securlux von Foliatec. Diese schützt die Scheibe vor Fremd- oder Gewalteinwirkung und verhindert ein Splittern. Daher kommt diese Sicherheitsfolie auch in Behördenfahrzeugen zum Einsatz. Wie die anderen Folien schützt auch diese Folie vor UV-Strahlen. Die Anbringung der Securlux-Folie an den vorderen Seitenscheiben ist jedoch nur in Verbindung mit einer zertifizierten Montage und anschließender Abnahme durch einen Sachverständigen mittels TLG-Lichtmessgerät im Bereich der StVZO zulässig.

Anwendung
Das Anbringen der Tönungsfolie gestaltet sich vereinfacht dargestellt wie folgt:

1. Folie auf die jeweilige Scheibengröße grob vorschneiden, anpassen und
föhnen
2. Folie passgenau zuschneiden
3. Scheibeninnenseite besprühen
4. Schutzfilm abziehen und die klebende Seite der Folie nass-in-nass auf die
Innenseite der Scheibe platzieren
5. Feuchtigkeit ausrakeln.

Ein detailiertes Schulungsvideo gibt es hier zu sehen. Auch in rechtlicher Hinsicht gibt es einiges zu beachten. Dies und noch mehr zum Thema erfahren Sie in der aktuellen KRAFTHAND.

Ralf Lanzinger


Weitere Themen bei KRAFTHAND:

Amtlich: Generelle Endrohrmessung bei Abgasuntersuchung ab 1.1.18 Pflicht

Mit der generellen Endrohrmessung sollen Abgasmanipulationen künftig sicherer erkannt werden. Bild: Lanzinger

Der Bundesrat hat heute schärferen Regelungen bei der Abgasuntersuchung zugestimmt, die das Bundesverkehrsministerium auf den Weg gebracht hatte. Künftig wird bei der Abgasuntersuchung (AU) die so genannte generelle Endrohrmessung Pflicht.  [Mehr]

KRAFTHAND-Kommentar: Info-Wirrwarr bei der Scheinwerferprüfung

Zum 1.1.18 tritt die neue Scheinwerferprüfrichtlinie in Kraft. Dies heißt auch, dass sich die Kfz-Betriebe entscheiden müssen, ob sie ein analoges (links) oder digitales Gerät (rechts) anschaffen. Bild: Guranti

Alles klar mit der HU-Scheinwerfer-Prüfrichtlinie? Mitnichten. Die Unklarheiten sind immens. Dabei sollten eigentlich keine Fragen mehr offen sein. Schließlich sind die Vorgaben schon eine ganze Weile bekannt. Trotzdem rufen immer wieder Leser bei uns in der... [Mehr]

Huf: RDKS-Diagnosegerät mit breiter Abdeckung bei europäischen Fahrzeugen

Laut Thomas Pozniak, Account Manager bei Huf ist das VT46 zusammen mit dem Universalsensor IntelliSens unschlagbar, wenn es um Schnelligkeit beim Reifenwechsel geht. Bild: Huf

Der RDKS-Spezialist Huf gibt an, dass die Anzahl der Werkstattkunden, die ihr Fahrzeug beim Reifenwechsel auf direkt messende RDKS-Systeme umrüsten, weiter steigt. Vor allem der Universalsensor IntelliSens UVS4030 bietet sich für Fahrzeugumrüstungen an, da er... [Mehr]

Das bietet die App 'KRAFTHAND mobil'

Anzeige: AdBlue®-Betankungssysteme von Flaco

 

Die FLACO-Geräte GmbH liefert hochprofessionelle AdBlue®-Betankungssysteme speziell auch für Fahrzeuge der BMW-Group
Hier erfahren Sie mehr»

Media-Informationen 2018

Die neuen Mediadaten sind online!

 

Klicken Sie hier für weitere Informationen »

 

 

Krafthand-Dekra-Profischulungen 2017!

Krafthand-Dekra-Profischulungen 2016

Der Schulungsplan der Krafthand-Dekra-Profischulungen für's zweite Halbjahr 2017 ist online!

Sichern Sie sich gleich Ihren Teilnahmeplatz!
Alle Infos zu Themen und Terminen finden Sie hier »

GTÜ Rectangle Juli, Aug., Sept. 2017

Lesen Sie KRAFTHAND print und mobil!

Profitieren Sie von unserem günstigen Kombi-Preis und lesen Sie die KRAFTHAND auch digital auf bis zu drei mobilen Geräten. Das sind Ihre Vorteile:

- KRAFTHAND Magazin print
+ alle Inhalte für Smartphone und Tablet
+ Bilder, Videos und Töne für einen noch tieferen Themeneinstieg
+ Freischaltung auf bis zu drei Geräten

Bestellen Sie das Paket KRAFTHAND+ print&mobil »
Möchten Sie KRAFTHAND mobil kostenfrei testen? Schreiben Sie uns eine Mail: leserservice(at)krafthand.de

Neuerscheinung im Krafthand-Shop!

Krafthand-Shop - Turbolader in der Werkstattpraxis

NEU: "Turbolader in der Werkstattpraxis"

Band 17 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop

Hier finden Sie weitere Informationen »

Hella Rectangle Sept. 2017

Folgen Sie Krafthand Medien auf Instagram

Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016

Das KRAFTHAND-Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016 finden Sie ab sofort hier als PDF zum Download »

Mit freundlicher Unterstützung der

Technikmagazin für Nutzfahrzeug-Profis!

KRAFTHAND-Truck - www.krafthand-truck.de

KRAFTHAND-Truck - Fachwissen für die Nutzfahrzeug-Werkstatt und das Fuhrpark-Management!


Die nächste Ausgabe erscheint am 20. September 2017!
Bestellen Sie Ihr kostenfreies Probeexemplar: mehr »

'Grundlagen der Fahrzeugelektrik''Pkw-Gasananlagen' - 2. erweiterte Auflage'Diesel-Diagnose' - 4. erweiterte Auflage'Zu Ende denken...' Band 5'Hybrid- und Elektrofahrzeuge''Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik'NEU - 'Benzin-Direkteinspritzsysteme''Fehlerdiagnose an vernetzten Systemen' - 3. erweiterte Auflage'Pkw-Klimaanlagen' - 2. erweiterte Auflage'Motormanagement-Sensoren' - 2. erweiterte AuflageNEU - 'Praxishandbuch Pkw-Bremsen'

KRAFTHAND.newsletter kostenfrei abonnieren

Wöchentliche Werkstattpraxisinfos: zur Anmeldung »

Folgen Sie KRAFTHAND auf Facebook

Das Technikmagazin Krafthand auf Facebook - www.facebook.com/krafthand

News, Videos, Bilder und Einblicke in die Arbeit der Redaktion: zum Profil »

Der Online-Shop für das Kfz-Gewerbe!

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf - Krafthand-Shop.de

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf: zum Shop »

BorgWarner Skyscraper September 2017
Conti Teves Autodiagnos Skyscr. Sept.Advertisement" border="0" />