Thema: Webasto

Krafthandplus Nachrüstung

Webasto bietet günstige elektrische Standheizung an

Standheizungen wärmen bekanntlich den Fahrzeuginnenraum und den Motor vor. Eine neuartige elektrische Variante des Standheizungsspezialisten Webasto soll vor allem mit einem niedrigen Preis überzeugen. Sie ist demnach ab 999 Euro inklusive Einbau verfügbar. weiter

Automobiltechnik

Audi TT Roadster: Webasto-Edscha mit neuer Verdecktechnologie

Webasto-Edscha, die Cabrio-Geschäftseinheit von Webasto, liefert das Verdeck des neuen Auti TT Roadster und hat gemeinsam mit Audi einige Innovationen reingepackt. So zeichnet das Faltdach ein neues Antriebssystem sowie ein Leichtbau-Materialmix aus. Zusätzlich intergierten die Ingenieure die Radioantennen. weiter

Automobiltechnik

Smart ForTwo: Wärmeabsorbierendes Panoramadach von Webasto

Webasto liefert für die dritte Generation des Smart ForTwo das feststehende Panoramadach. Die transparente Dachscheibe besteht aus dem Leichtbauwerkstoff Polycarbonat von Bayer. Das technische Highlight des Dachsystems ist laut Webasto dessen Fähigkeit, Sonnenenergie zu absorbieren und somit dem Aufheizen des Fahrzeuginnenraums entgegenzuwirken. weiter

Automobiltechnik

Webasto liefert Polycarbonat-Blenden erstmals nach China

Leichtbau hat sich zu einerm nachhaltigen Trend in der Automobilindustrie entwickelt. So wächst auch bei Webasto die Nachfrage nach Bauteilen aus Polycarbonat für Dachsysteme. Erstmals produziert und liefert Webasto eine Polycarbonat-Blende aus seinem Werk in Schierling bei Regensburg nach China. weiter

Branche

Webasto übernimmt Klimaanlagen-Geschäft von Delphi

Webasto hat mit Delphi Italia Automotive Systems einen Kaufvertrag zur Übernahme von Diavia unterzeichnet. Webasto übernimmt damit das Klimaanlagen-Geschäft für Off-Road- und Spezial-Fahrzeuge. Der Vollzug der Transaktion erfolgt an dem Tag, an dem die Genehmigung der Kartellbehörden erfolgt ist. weiter

Automobiltechnik

Dach des Mercedes SLK nun mit Variante aus Polycarbonat von Webasto

Das vollelektrisch in den Kofferraum versenkbare Variodach, das den neuen Mercedes SLK in ein Cabriolet verwandelt, wird in einer Ausstattungsvariante mit einem transparenten Panorama-Dachelement aus Polycarbonat von Webasto angeboten. Das Dachelement ist mit einem speziellen IR-absorbierenden Grauton dunkel eingefärbt. weiter