Thema: Verschmutzung

Würth

Universeller Radreiniger

Würth hat einen speziellen Reiniger entwickelt, der alle im Rad- beziehungsweise Felgenbereich auftretenden Verschmutzungen wie Bremsstaub, Straßenschmutz, Radlagerfett, Gummiabrieb und Rostansätze entfernt. weiter

Werkstattpraxis

Trockeneisstrahlsystem von Dry-Ice-Energy

Das Strahlen mit Trockeneis ist eine seit Jahren bekannte und bewährte Methode, Öle, Fette, Ruß und sonstige Verschmutzungen schonend, umweltfreundlich und nicht abrasiv von Oberflächen zu entfernen. Bislang war die dazu erforderliche Ausrüstung relativ teuer, weshalb sich eine Anschaffung für die ‚normale’ Werkstatt selten lohnte. Dry-Ice-Energy bietet jetzt ein kleines und vergleichsweise preisgünstiges Trockeneisstrahlsystem an, mit dem sich viele kritische Reinigungsaktionen – nicht nur an Oldtimern – vornehmen lassen. weiter

Werkstattpraxis

Drosselklappen- und Ansaugreiniger von Caramba

Caramba präsentierte auf der Automechanika einen Drosselklappen- und Ansaugreiniger. Dieser wurde für Verschmutzungen an Einspritzdüsen, Drosselklappen und Ventilen entwickelt und beseitigt verkokte oder verharzte Rückstände. Der Kfz-Profi muss hierfür bei betriebswarmem Motor den Luftfiltereinsatz demontieren und das Mittel mehrmals auf die zu reinigenden Teile sprühen. weiter

Werkstattpraxis

Sauber: Ölwanne im Tuchformat von Mewa

Mit der Multitex-Auffangmatte von Mewa lassen sich Flächen vor Verschmutzung und Gefahrstoff-Flüssigkeiten schützen. Die Matte wiegt 600 Gramm und ist 60 mal 90 Zentimeter groß. Um größere Bereiche abdecken zu können, werden mehrere Auffangmatten nebeneinander ausgelegt. So schützt das Vlies je nach Bedarf Maschinen, Arbeitsplatz und Boden. weiter

Werkstattpraxis

Schneidsatz von Stahlgruber für beschädigte Gewinde

Zur einfachen und fachgerechten Reparatur beschädigter oder verrosteter Gewinde an Radbolzen und an Gewindelöchern von Radschrauben oder -muttern bietet Stahlgruber einen Gewindeschneidsatz (Artikelnummer 805 9400) an.Aufgrund von Rostansatz, Verschmutzung und schrägem Ansetzen der Verschraubung durch den Mechatroniker entstehen häufig Schwergängigkeit oder sogar Beschädigungen an den Radbefestigungsteilen. weiter