Thema: Rechtsstreit

Rechtsstreit: Wie eine beklagte Werkstatt vor Gericht Recht bekam Rechtsstreit: Wie eine beklagte Werkstatt vor Gericht Recht bekam
Mitgebrachte Ersatzteile

Rechtsstreit: Wie eine beklagte Werkstatt vor Gericht Recht bekam

Welche rechtlichen Konsequenzen hat es für eine Kfz-Werkstatt, wenn sie mitgebrachte Teile einbaut? Darüber sind sich Rechtsexperten wie auch Kfz-Profis uneins. Bei Werkstattinhaber Raimund Rübcke aus Hamburg war es letztlich ein schriftlicher Zusatz, der die Justiz überzeugte. weiter

BGH-Urteil: Fiktive Unfallschäden auch in der Markenwerkstatt ersetzbar BGH-Urteil: Fiktive Unfallschäden auch in der Markenwerkstatt ersetzbar
Recht

BGH-Urteil: Fiktive Unfallschäden auch in der Markenwerkstatt ersetzbar

Der IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) hat entschieden, dass auch bei einer fiktiven Abrechnung von Unfallschäden in der Fahrzeugkaskoversicherung unter bestimmten Voraussetzungen die Aufwendungen bei der Reparatur in einer markengebundenen Fachwerkstatt ersatzfähig sind. Darüber hinaus muss sich der Versicherungsnehmer von seinem Versicherer nicht auf die niedrigeren Kosten einer ‚freien‘ Werkstatt verweisen lassen. weiter