Thema: Radar

Automobiltechnik

Fahrerassistenzsystem ‚Eyesight’ von Subaru künftig auch in Deutschland verfügbar

Das Fahrerassistenzsystem ‚Eyesight’ von Subaru wird künftig auch in Deutschland verfügbar sein. Fuji Heavy Industries (FHI), der Hersteller der Subaru-Fahrzeuge, startet das System in Deutschland mit der Markteinführung des neuen Subaru Outback Lineartronic im Frühjahr 2015. Im Gegensatz zu anderen Assistenzsystemen nutzt die von Subaru entwickelte Technik nicht Radar oder Mikrowellen zur Erfassung von Umgebungsdaten sondern Stereokameras. weiter

Automobiltechnik

Assistenzsysteme von Bosch nun auch in der Kompaktklasse

Lange Zeit war die automatische Unterstützung durch Assistenzsysteme nur Fahrern von Oberklasse-Modellen vorbehalten. Jetzt drängt die Technik auch in Fahrzeuge der Kompaktklasse. Beispielhaft hierfür ist der neue Volkswagen Golf, für den Bosch die erforderlichen Radar- und Videosensoren liefert. weiter

Automobiltechnik

Ultraschall statt Radar: Wie funktioniert der ‚Side View Assist‘ von Bosch?

Mit dem Totwinkel-Assistent ‚Side View Assist‘ bietet Bosch ein Fahrerassistenzystem, das den Fahrer beim Spurwechsel unterstützt und vor Gefahren warnt. Das System arbeitet, wie bereits die Einparkhilfe und der Einparkassistent, mit Ultraschallsensoren. Der Verbund mehrerer ultraschallbasierter Funktionen und die Mehrfachnutzung elektronischer Komponenten sollen laut Bosch im Vergleich zu radar- und videobasierten Systemen helfen, Kosten einzusparen. weiter