Thema: Parkbremse

Conti entwickelt Konzept für elektrische Parkbremse (EPB) in Trommelbremsen Conti entwickelt Konzept für elektrische Parkbremse (EPB) in Trommelbremsen
Automobiltechnik

Conti entwickelt Konzept für elektrische Parkbremse (EPB) in Trommelbremsen

Continental hat ein Konzept für eine elektrische Parkbremse (EPB) für den Einsatz in Trommelbremsen unterer Fahrzeugklassen entwickelt. Das System besteht aus zwei Aktuatoren, die in die Trägerplatte der Trommelbremsen an der Hinterachse integriert sind, sowie der zugehörigen Software zur Ansteuerung. Elektrisch angesteuert wird die Parkbremse durch die in die elektronische Stabilitätskontrolle (Electronic Stability Control, ESC) integrierte Elektronik. weiter

Continental: Elektrische Parkbremse (ESP) wird kompakter Continental: Elektrische Parkbremse (ESP) wird kompakter
Automobiltechnik

Continental: Elektrische Parkbremse (ESP) wird kompakter

Elektrische Parkbremsen (EPB) halten verstärkt Einzug in alle Fahrzeugklassen. Die Vorteile derartiger Systeme sind die Realisierung diverser Assistenzfunktionen für mehr Sicherheit und Komfort in Verbindung mit elektronischen Bremssystemen, eine einfache Bedienung durch Knopfdruck, die Notbremsfunktion bei einem eventuellen Ausfall der Betriebsbremse sowie neue Gestaltungsspielräume für die Fahrzeughersteller im Innenraum durch Wegfall des Handbremshebels. weiter

Update für Servicegerät ‚easycheck‘ von TRW Update für Servicegerät ‚easycheck‘ von TRW
Werkstattpraxis

Update für Servicegerät ‚easycheck‘ von TRW

Die achte Software-Version des mobilen elektronischen Servicegeräts TRW easycheck steht als Internetdownload bereit. Das Software-Update enthält für 82 Fahrzeugmodelle der Marken BMW, Citroën, Mercedes, Peugeot und Renault neue Funktionen wie ABS, Airbag- und Gurtstraffer, Klimakontrolle, elektrische Parkbremse, Service und Lenkung. weiter